Willkommen

Die Arbeitsgemeinschaft der Senioren im VBE Bundesverband (AGS) ist die seit 2009 neu geschaffene Interessenvertretung der Pensionäre sowie der im Ruhestand befindlichen angestellten Lehrkräfte im Verband Bildung und Erziehung (VBE). Sie besteht auf der Bundesebene aus den Seniorensprecherinnen und -sprechern der Landesverbände und einem Bundesseniorensprecher sowie dessen Stellvertreter. Der Bundesseniorensprecher ist kooptiertes Mitglied im VBE-Bundesvorstand.

Die AGS hat folgende Aufgaben:

  1. Sie bündelt und vertritt die Anliegen und Interessen der Seniorinnen und Senioren aus den Lehr- und Erziehungsberufen auf VBE Bundesebene und in den entsprechenden Gliederungen des Beamtenbundes.
  2. Sie unterstützt den Informationsaustausch zwischen den Seniorenvertretungen der Bundesländer und koordiniert ihre Zusammenarbeit.
  3. Sie setzt sich ein für die Gleichbehandlung der Versorgungsempfänger mit den aktiven Kolleginnen und Kollegen  in allen Status- und Versorgungsfragen.
  4. Sie erarbeitet Serviceangebote für Ruheständler und gibt bei Bedarf Hilfestellung bei der Organisation von Informationsveranstaltungen.
  5. Sie hält Kontakte zu anderen Seniorenvertretungen im Beamtenbund und weiteren Seniorenorganisationen.

Auf die Zusammenarbeit mit den Mitgliedern und Interessenten legt die VBE-Seniorenvertretung großen Wert. Deshalb freut sich die AG Senioren über Anregungen oder auch Kritik von Ihnen.

Hier können Sie Kontakt zu den VBE-Seniorenvertretungen der AGS aufnehmen. Informieren Sie sich hier über unsere aktuellen Serviceleistungen der AGS für Seniorinnen und Senioren im VBE.

Max Schindlbeck
VBE-Bundesseniorensprecher

Gerhard Kurze
stellvertretender VBE-Bundesseniorensprecher

RSS | Print this page