Freitag, 17. Februar 2017

VBE zufrieden:

Mehr Geld für alle, Einführung der Erfahrungsstufe 6 und Entgeltordnung wird weiterentwickelt  Mit dem Ergebnis können wir zufrieden sein. Es gibt eine lineare Erhöhung mit einer sozialen Komponente und die neue Erfahrungsstufe 6. Lehrkräfte in Deutschland erhalten damit ein klares Zeichen: „Ihr seid es...[mehr]


Mittwoch, 08. Februar 2017

Gesetzentwurf sendet falsches Signal

„Ein Gesetz, das explizit nur den verbesserten Schutz von Polizeikräften, Feuerwehrleuten und Rettungsdiensten fordert, verkennt die Realität in den Schulen und sendet ein falsches Signal in die Gesellschaft. Der Dienstherr, also die Bundes- und Landesregierungen, ist für alle Beschäftigten im öffentlichen Dienst...[mehr]


Dienstag, 31. Januar 2017

VBE kämpft für Wertschätzung der Lehrkräfte

Nach zwei Verhandlungstagen ist auch die 2. Runde der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder ergebnislos geblieben. Der VBE Bundesvorsitzende, Udo Beckmann, kommentiert: „Die Vertreter der Tarifgemeinschaft der Länder machen es sich zu leicht. Ohne selbst ein Angebot zu unterbreiten, einfach die...[mehr]


Montag, 30. Januar 2017

Hausaufgaben für die Politik

Der VBE hatte forsa Ende 2016 damit beauftragt, Lehrkräfte danach zu fragen, was die größten Probleme an ihren Schulen sind. „Die Ergebnisse machen erneut deutlich, dass die größte Herausforderung die Aufgabe ist, ein Maximum an Aufgaben mit einem Minimum an Ressourcen zu erreichen. Anforderungen und Ausstattung...[mehr]


Dienstag, 24. Januar 2017

Realität anerkennen, Strafverschärfung durchsetzen!

Der VBE-Bundesvorsitzende, Udo Beckmann, hat zusammen mit den Vorsitzenden der Landesverbände des VBE die Justizministerinnen und -minister der Länder in ihrer Funktion als Mitglieder des Rechtsausschusses des Bundesrates angeschrieben und um Beachtung der Ergebnisse der vom VBE beauftragten, repräsentativen forsa-Umfrage gebeten....[mehr]


Montag, 23. Januar 2017

Handschriftlernen beibehalten!

Am 23. Januar wird der Tag der Handschrift begangen. Der VBE-Bundesvorsitzende Udo Beckmann setzt sich dafür ein, die Bedeutung dieser Kulturtechnik nicht zu unterschätzen: „Handschreiben ist keine überholte Technik. Das Halten eines Stiftes und das Schreiben mit der Hand fördern die feinmotorischen Fähigkeiten...[mehr]


Mittwoch, 18. Januar 2017

Wertschätzung zeigen durch entsprechende Tarifergebnisse

Am 18. Januar 2017 fand in Berlin die Auftaktrunde zu den Tarifverhandlungen für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes der Länder statt. Die Beschäftigten werden von den Spitzengewerkschaften dbb beamtenbund und tarifunion sowie ver.di vertreten. Die Verhandlungen blieben ohne Ergebnis.  „Die...[mehr]


RSS | Print this page