Mittwoch, 18. Januar 2017

Wertschätzung zeigen durch entsprechende Tarifergebnisse

Am 18. Januar 2017 fand in Berlin die Auftaktrunde zu den Tarifverhandlungen für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes der Länder statt. Die Beschäftigten werden von den Spitzengewerkschaften dbb beamtenbund und tarifunion sowie ver.di vertreten. Die Verhandlungen blieben ohne Ergebnis.  „Die...[mehr]


Donnerstag, 15. Dezember 2016

VBE: Bildungsgerechtigkeit in Deutschland ist eine leere Phrase

"Der Bildungsfinanzbericht ist eine Dokumentation von Überfliegern und Schlusslichtern. Er offenbart erneut die ungleiche Finanzierung der allgemeinbildenden Schulen in Deutschland. Wer Bildungsungerechtigkeit in Zahlen ausgedrückt haben möchte, hat hiermit eine passende Lektüre gefunden", kommentiert Udo Beckmann,...[mehr]


Mittwoch, 14. Dezember 2016

VBE: 6 % und Weiterentwicklung der Entgeltordnung Lehrkräfte

Tarifrunde 2017/ Die Bundestarifkommission des dbb beamtenbund und tarifunion, der der Verband Bildung und Erziehung (VBE) als größte Lehrerorganisation im dbb angehört, hat heute in Berlin die Forderungen für die Einkommensrunde 2017 für den öffentlichen Dienst der Länder aufgestellt. Gemeinsam fordern der...[mehr]


Dienstag, 13. Dezember 2016

VBE fordert Unterstützung der NRW-Gesetzesinitiative durch Bundesländer und Umsetzung durch Bundesregierung

Gewalt gegen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst/ „Die Gewalt gegen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst nimmt schockierende Ausmaße an. Wir begrüßen daher ausdrücklich die Initiative zur Strafverschärfung, die die Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen, Hannelore Kraft, diesen...[mehr]


Donnerstag, 08. Dezember 2016

Der Strategie muss eine aufgabengerechte Umsetzung folgen

„Wir begrüßen ausdrücklich, dass sich die KMK auf die Positionen verständigt hat und damit in allen Bundesländern die Bedeutung der Digitalisierung für die Bildung anerkennt. Die KMK-Strategie ‚Bildung in der digitalen Welt‘ bildet eine solide Grundlage. Was jetzt fehlt ist zweierlei: klare...[mehr]


Dienstag, 06. Dezember 2016

Positive Entwicklungen decken dauerhafte Defizite nicht zu

„Der VBE freut sich, dass es zahlreiche positive Entwicklungen gibt. Lehrerinnen und Lehrer leisten trotz vielfach unzureichender Rahmenbedingungen Hervorragendes. Die Politik ist weiterhin gefordert, die Voraussetzungen für die individuelle Förderung so zu gestalten, dass sowohl leistungsstarke als auch leistungsschwache...[mehr]


Dienstag, 29. November 2016

Politik redet sich Testergebnisse schön

„Wir können das Testen aufgeben, wenn die Politik nicht bereit ist, massiv zu investieren, um den Schulen die Gelingensbedingungen zu geben, die sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben brauchen. Um stetig dieselben Ergebnisse zu erhalten, brauchen wir nicht an Vergleichsstudien teilnehmen. Um die Ergebnisse tatsächlich zu...[mehr]


Freitag, 25. November 2016

Individuelle Förderung sichert den Bildungserfolg aller Kinder

"Um der Heterogenität der Lerngruppen gerecht zu werden, ist es wichtig, jedes Kind individuell entsprechend seiner Fähigkeiten und Fertigkeiten zu fördern. Würde die Politik ausreichend Personal, das Arbeiten in multiprofessionellen Teams und entsprechende Qualifizierungsangebote finanzieren, wären wir schon weiter....[mehr]


RSS | Print this page