Montag, 26. Mai 2014

BLLV richtet Offenen Brief an Horst Seehofer

Bayerns Lehrkräfte wollen, dass 25% der Steuermehreinnahmen in die Schulen fließen und begründen die Forderung mit den immensen Herausforderungen, vor denen sie stehen       München - In einem Offenen Brief fordert der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) die Staatsregierung auf, 25% der Steuermehreinnahmen des Jahres 2014 und der...[mehr]


Donnerstag, 22. Mai 2014

Lehramtsstudierende fordern Reformen

Die Studierenden im BLLV richten umfassenden Forderungskatalog an Wissenschaftsminister Spaenle / Angehende Lehrkräfte wollen besser auf ihren Beruf vorbereitet werden  München - Lehramtsstudierende in Bayern haben genaue Vorstellungen darüber, wie die optimale Vorbereitung auf ihren künftigen Beruf auszusehen hat: Sie wollen deutlich mehr...[mehr]


Montag, 19. Mai 2014

Das Schulsterben in Bayern schreitet voran

Für BLLV-Präsident Klaus Wenzel keine Überraschung, vielmehr Konsequenz politischer Fehlentscheidungen / „Pragmatische Lösungen erhalten in Bayern keine Chance“  München - Bis heute hat das Kultusministerium nicht angemessen auf das Schulsterben in Bayern reagiert. „Die eingeleiteten Maßnahmen, wie die Umbenennung von Hauptschulen in...[mehr]


Montag, 12. Mai 2014

BLLV vergibt erstmals Bayerischen Pädagogikpreis

Am 15. Mai erhält Prof. Dr. Anja Göhring von der Universität Regensburg die Auszeichnung / BLLV-Präsident Klaus Wenzel: „Innovative Lehrerbildung ist die Basis für ertragreiches Lernen“   München - Zum ersten Mal vergibt die Akademie des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) den „Bayerischen Pädagogikpreis“. Unter den 21...[mehr]


Donnerstag, 08. Mai 2014

BLLV rät zur Unterschrift beim Volksbegehren

Klaus Wenzel: „Wer ein reformiertes Gymnasium will, muss unterschreiben“  München - „Wer das G 8 in seiner jetzigen Form ablehnt, sollte unbedingt beim Volksbegehren unterschreiben“. Dies ist die einstimmige Meinung des Landesvorstandes des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV). Das Gremium, das aus 23 Mitgliedern besteht,...[mehr]


Dienstag, 06. Mai 2014

Schluss mit prekären Arbeitsverhältnissen

Junge Lehrerinnen und Lehrer brauchen eine anständige Beschäftigung und Perspektiven / BLLV-Präsident Klaus Wenzel: „Was sich derzeit an Schulen abspielt, ist unwürdig“     München - Der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Klaus Wenzel, hat „anständige Arbeitsverhältnisse“ und Perspektiven für junge Lehrkräfte an...[mehr]


Montag, 28. April 2014

Übertritt - am Freitag gibt es Zeugnisse

Familien mit Viertklässlern fiebern dem 2. Mai entgegen, dann gibt es das Übertrittszeugnis / BLLV-Präsident Klaus Wenzel hält das Verfahren für nicht kindgerecht.  München - Grundschulkinder und Eltern fiebern dem 2. Mai entgegen. An diesem Tag gibt es die Übertrittszeugnisse. Sie legen fest, wer in ein Gymnasium übertreten darf - und wer nicht....[mehr]


Dienstag, 15. April 2014

Gymnasiallehrer lehnen derzeitiges G8 ab

Ergebnis einer BLLV-Mitgliederbefragung zeigt: Lehrer wollen vor allem inhaltliche  Veränderungen: Zeit für Förderung, ein Kurssystem in der Oberstufe und Kürzungen der Lehrplaninhalte München - Gymnasiallehrkräfte haben sich in einer Befragung des Bayerischen- Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) mehrheitlich dafür ausgesprochen, das G8 in...[mehr]


Donnerstag, 10. April 2014

Computerspiele mit Bedacht kaufen und nutzen

Viele Kinder und Jugendliche wünschen sich Computerspiele zu Ostern / BLLV-Präsident Wenzel rät zum sorgsamen Umgang und hat Tipps für Eltern  München - Der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) hat wenige Tage vor Ostern an Eltern appelliert, beim Kauf von Computerspielen mit Bedacht vorzugehen. „Viele Mädchen und...[mehr]


Montag, 07. April 2014

BLLV warnt: Belastung im Lehrerberuf nimmt zu

Präsident Wenzel macht dafür die mangelhafte Personalversorgung an Schulen verantwortlich und begrüßt den Vorstoß der vbw, die dem Thema am 8. April einen Kongress widmet  München - Der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Klaus Wenzel, hat davor gewarnt, pädagogisches Personal an Schulen zu verschleißen. „Die...[mehr]


RSS | Print this page