Montag, 03. Februar 2014

BLLV für mehr islamischen Religionsunterricht

Der landesweite Modellversuch „Islamischer Unterricht“ läuft aus - deshalb fordert der BLLV die Fortsetzung / Langfristig soll der Unterricht an allen Schulen etabliert werden  München - In einer Petition an den Landtag hat der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) eine Verlängerung des Modellversuchs „Islamischer Unterricht“...[mehr]


Mittwoch, 29. Januar 2014

Es wird zu massiven Protesten kommen

Pläne der Staatsregierung, nun auch noch die Präsenzpflicht der Lehrer massiv auszuweiten, stoßen im BLLV auf massive Kritik / Wenzel verlangt umgehende Aufklärung  München - Schon wieder eine Hiobsbotschaft für Lehrkräfte: „Da werden Stellen im großen Stil gestrichen und junge Lehrer in die Wüste geschickt, jetzt soll auch noch die...[mehr]


Dienstag, 28. Januar 2014

BLLV kritisiert unüberschaubaren Staatshaushalt

Die Argumente, mit denen die Streichung von über 800 Lehrerstellen begründet werden, sind für Präsident Wenzel nicht nachvollziehbar / „Das Bildungswesen ist unterfinanziert“   München - Mit scharfer Kritik hat der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Klaus Wenzel, auf die Diskussion um die am Wochenende bekannt...[mehr]


Donnerstag, 23. Januar 2014

„Übertritts-Hysterie“ macht Kinder krank

Am Freitag werden an den Grundschulen Zwischenberichte zum Übertritt verteilt / BLLV-Präsident appelliert an Eltern, sich dem Druck zum Wohle ihrer Kinder zu widersetzen  München - Am Freitag werden in den vierten Klassen bayerischer Grundschulen Zwischenberichte über den Leistungsstand der einzelnen Schülerinnen und Schüler verteilt. Weil die...[mehr]


Donnerstag, 16. Januar 2014

Gut gemeint - aber nur schwer umzusetzen

Der neue Grundschullehrplan wirft viele Fragen auf und lässt Lehrerinnen und Lehrer damit allein / BLLV-Präsident Wenzel fordert eine neue Art der Leistungserhebung  München - Er birgt eine Menge guter Ideen in sich, aber er lässt sich angesichts der bestehenden Lern- und Arbeitsvoraussetzungen wohl nur schwer umsetzen: Der neue...[mehr]


Mittwoch, 15. Januar 2014

Harter Schlag für junge Lehrerinnen und Lehrer

Auch mit einer glatten Eins werden Gymnasialreferendare auf die Straße geschickt / BLLV-Präsident Wenzel: „Die Vorgehensweise der Politik ist nicht mehr vermittelbar“  München - Die Bekanntgabe der fächerspezifischen Einstellungs-zahlen für den Einstellungstermin Februar 2014 für das Lehramt Gymnasium wertet der Bayerische Lehrer- und...[mehr]


Dienstag, 10. Dezember 2013

BLLV definiert innovatives Gymnasium

Ob dies in neun oder acht Jahren verwirklicht wird, bleibt letztlich unerheblich / Für BLLV-Präsident Wenzel geht die rein quantitative Diskussion an der Problematik vorbei  München - „Entscheidend ist nicht, ob es in Bayern ein acht- oder neun-jähriges Gymnasium gibt. Entscheidend ist vielmehr, was darin gemacht wird.“ Mit diesen Worten hat sich...[mehr]


Montag, 09. Dezember 2013

BLLV fordert Stärkung der Realschulen

Obwohl in vielen Klassen mehr als 30 Schüler sitzen, denkt die Staats-regierung darüber nach, Lehrerstellen zu streichen / BLLV-Präsident Klaus Wenzel fordert ein Umdenken  München - Auch in diesem Schuljahr gibt es an den Realschulen zu viele Klassen mit über 30 Schülern. Das  hat der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes...[mehr]


Montag, 18. November 2013

Dialekte dürfen nicht verloren gehen

BLLV-Präsident Klaus Wenzel fordert mehr Möglichkeiten für Lehrer, Mundart zu entdecken und kennenzulernen / Experten betonen den großen sprachbildenden Wert München - Der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Klaus Wenzel, hat heute in München auf die Bedeutung der Mundart hingewiesen: „Dialekt gehört zur Entfaltung...[mehr]


Mittwoch, 13. November 2013

BLLV: Schulen brauchen Weiterentwicklung

Stillstand löst keine Probleme - und davon gibt es aus Sicht des BLLV-Präsidenten einige, z.B. die Bildungsungerechtigkeit, das G 8 und die Schließung wohnortnaher Schulen  München - Schulen brauchen Weiterentwicklung, keinen Stillstand. Die Ankündigung von Ministerpräsident Horst Seehofer, an den Schulen für mehr Ruhe zu sorgen und von weiteren...[mehr]


RSS | Print this page