Samstag, 23. November 2013

VBE begrüßt Aussicht auf Koalitionsverhandlungen in Hessen

Landesvorsitzender Stefan Wesselmann stellt eigene Wunschliste auf – Ruhe zum Arbeiten an den Schulen und deutliche Verbesserungen im Bereich der Inklusion gefordert „Was lange währt“, meinte der Landesvorsitzende des VBE Hessen, Stefan Wesselmann, heute mit Blick auf die offensichtlich anstehenden Koalitionsverhandlungen „muss nun endlich auch...[mehr]


Donnerstag, 21. November 2013

VBE begeht Doppeljubiläum seines Landesehrenvorsitzenden Sigurd Zehnbauer

Landesvorsitzender Stefan Wesselmann gratuliert zum 75. Geburtstag und zu fünfzigjähriger Mitgliedschaft – Tagung und Empfang des VBE-Kreisverbandes Bergstraße Der langjährige Landesvorsitzende des VBE, Sigurd Zehnbauer, feierte in diesen Tagen seinen 75. Geburtstag und seine 50-jährige Mitgliedschaft im VBE. Aus diesem Anlass gibt es am 21....[mehr]


Donnerstag, 17. Oktober 2013

Offener Brief zu Funktionsstellenbesetzungen im Landesschulamt

Herrn MinisterpräsidentenVolker Bouffier Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Bouffier, der Verband Bildung und Erziehung (VBE) Hessen sieht mit großer Sorge, dass Besetzungen von Funktionsstellen im neuen Landesschulamt (LSA) offensichtlich weiter vorangetrieben werden, obwohl der Fortbestand dieser neuen Mittelbehörde nach der noch offenen...[mehr]


Donnerstag, 26. September 2013

Existent, aber nicht berechtigt

VBE fordert Abschaffung des Landesschulamtes +++ Lange Liste der Selbstbeschäftigung +++ Noch nicht besetzte Stellen jetzt nicht mehr besetzen Der Vorsitzende des Verband Bildung und Erziehung (VBE) Hessen, Stefan Wesselmann, hat heute in Wiesbaden die amtierende Landesregierung aufgefordert, noch offene Führungspositionen im neu geschaffenen...[mehr]


Montag, 23. September 2013

Wahlkrimi in Hessen darf nicht zum Bildungskrimi werden

VBE befürchtet Unruhe für Hessens Schulen durch erneuten Wechsel an der Spitze des Kultusministeriums – VBE Hessen fordert Koalitionsvereinbarungen mit Augenmaß – Evaluation vor Veränderung – Schulen da abholen, wo sie stehen  „Der Wahlkrimi der letzten Nacht darf nicht zum Bildungskrimi der nächsten Jahre werden", sagte der Landesvorsitzende des...[mehr]


Donnerstag, 04. Juli 2013

Zeugnisse sind keine Gerichtsurteile

Stärken und Schwächen individuell betrachten – VBE fordert gute Zusammenarbeit von Schule und Elternhaus – Klassenwiederholung als Chance und nicht als Demütigung betrachten – Kinder nicht überfordern  „Zeugnisse sind keine Gerichtsurteile", sagte der Landesvorsitzende des VBE Hessen, Stefan Wesselmann, aus Anlass des anstehenden letzten...[mehr]


Freitag, 21. Juni 2013

VBE-Vorsitzender Wesselmann skeptisch gegenüber der KMK

Vergleiche zum Bologna-Prozess gezogen – VBE Hessen verlangt auch Mobilitätshilfe für Lehrkräfte  „Ein hehres Ziel, das man eigentlich nur begrüßen kann“, sagte der hessische VBE-Landesvorsitzende Stefan Wesselmann heute. Er bezog sich damit auf die Ankündigung der KMK, aufwachsend einen Aufgabenpool für die Abiturprüfungen aufzubauen, aus denen...[mehr]


Freitag, 21. Juni 2013

VBE Hessen besorgt um Folgen der Schuldenbremse für den Bildungsbereich

Landesvorsitzender Wesselmann mahnt Investitionen an „Wenn gespart werden muss, hat jeder sein Scherflein beizutragen, das sehe ich nicht grundsätzlich anders“, so der neue Landesvorsitzende des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) Hessen, Stefan Wesselmann, zu den jüngsten Mitteilungen aus dem Hessischen Finanzministerium zum geplanten...[mehr]


Samstag, 08. Juni 2013

Stefan Wesselmann neuer Landesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) Hessen

Vorstandswahlen auf dem Gewerkschaftstag – Öffentliche Veranstaltung im Herzog-Friedrich-August-Saal  Mit 100% der Stimmen wurde Stefan Wesselmann auf dem Gewerkschaftstag des Lehrerverbandes in Wiesbaden zum neuen Landesvorsitzenden gewählt. Christel Müller, Anke Schneider und Petra Weber-Laßmann wurden als stellvertretende Landesvorsitzende mit...[mehr]


Donnerstag, 06. Juni 2013

VBE-Vorsitzender mahnt verlässliche Planung für inklusiven Unterricht an

Wichtige Antworten fehlen – Förderausschüsse ernst nehmen – Vom Kind her denken – Ressourcenverteilung muss geändert werden Der Verband Bildung und Erziehung Hessen fordert die Landesregierung auf, noch vor Ende der Legislatur eine verlässliche Planung für die weitere Entwicklung des inklusiven Unterrichtes vorzulegen. „Wer gemeinsame Beschulung...[mehr]


RSS | Print this page