Dienstag, 05. März 2013

VBE-Landesvorsitzender fordert Land Hessen zum Einlenken bei den Tarifverhandlungen auf

Zügiges ergebnisorientiertes Verhandeln gefordert – VBE unterstützt morgigen Warnstreik und Kundgebung vor dem Kultusministerium – Übertragung auf Beamtinnen und Beamten sowie Pensionäre ist gefordert Der Landesvorsitzende des VBE Hessen, Helmut Deckert, erwartet von der Hessischen Landesregierung bei den Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst...[mehr]


Donnerstag, 28. Februar 2013

VBE-Landesvorsitzender kommentiert Landtagsdebatte

Deckert nimmt zur Diskussion um das „Sitzenbleiben“ Stellung – Maximalisten als bildungspolitische Geisterfahrer bezeichnet – VBE Hessen sieht zukünftiges Ziel nur mit entsprechenden Ressourcen machbar – Wiederholungen in Ausnahmefällen nach wie vor als sinnvoll angesehen Der hessische VBE-Landesvorsitzende Helmut Deckert kommentierte heute die...[mehr]


Dienstag, 19. Februar 2013

VBE-Landesvorsitzender nimmt zur Diskussion um das "Sitzenbleiben" Stellung

Maximalisten als bildungspolitische Geisterfahrer bezeichnet – VBE Hessen sieht zukünftiges Ziel nur mit entsprechenden Ressourcen machbar – Wiederholungen in Ausnahmefällen nach wie vor als sinnvoll angesehen Der hessische VBE-Landesvorsitzende Helmut Deckert schaltete sich heute in die bundesweit aufflammende Diskussion über das Sitzenbleiben...[mehr]


Mittwoch, 06. Februar 2013

Angekündigte Versorgung der Schulen grundsätzlich begrüßt

Sozialindex anerkannt und kritisch durchleuchtet – VBELandesvorsitzender warnt vor Rechentricks und anderweitigen Belastungen – An Arbeitszeit der Lehrkräfte erinnert „Grundsätzlich gut“, kommentierte der VBE-Landesvorsitzende Helmut Deckert heute die Ankündigungen von Kultusministerin Nicola Beer zu einer besseren Versorgung der Schulen ab...[mehr]


Donnerstag, 31. Januar 2013

Tarifverhandlungen über Einkommenserhöhung beginnen

VBE Hessen fordert, die Ergebnisse zeit- und inhaltsgleich auf die Beamten zu übertragen – Gleiche Arbeit erfordert gleiche Entlohnung Der VBE Hessen erwartet von der Hessischen Landesregierung eine schnelle Einigung bei den beginnenden Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst des Landes Hessen. „Die von der Landesregierung...[mehr]


Dienstag, 22. Januar 2013

VBE-Vorsitzender empört über Ankündigung zu einem Lesekompetenz-Projekt des neuen Landesschulamtes

Gute Bildung kostet Geld – VBE-Landesvorsitzender wirft HKM mangelnde Unterstützung der Schulen vor  „Es ist zwar schon Faschingszeit, aber das ist ein schlechter Scherz“, kommentierte der hessische VBE-Landesvorsitzende Helmut Deckert die Ankündigung des neuen Landesschulamtes an die hessischen Schulen in einem Schulleitungs-Info. „Man glaubt...[mehr]


Donnerstag, 10. Januar 2013

VBE unterstützt Forderung der Schülerunion

Zensuren gerechter gestalten – für Eltern und Schüler transparenter – langjährige Forderung des VBE Hessen  Ablehnung der Plus-Minus-Regelung im Koalitionsvertrag Der hessische Landesvorsitzende des VBE, Helmut Deckert, forderte heute ebenfalls eine Einführung der 15-Punkte-Regelung bei der Notengebung in allen Schulstufen und -formen. Er...[mehr]


Samstag, 29. Dezember 2012

VBE legt "Förderplan für die hessische Landesregierung" vor

VBE-Landesvorsitzender benennt Erreichtes und zu erledigende Hausaufgaben – Wahlprüfsteine für Parteien angekündigt Pünktlich zum Jahreswechsel legte der hessische Verband Bildung und Erziehung jetzt einen „Förderplan für die Landesregierung“ vor. Der Landesvorsitzende Helmut Deckert sagte: „Wer in die nächste Legislatur versetzt werden will,...[mehr]


Donnerstag, 20. Dezember 2012

Mediennutzung an Hessens Schulen wieder rechtssicher

VBE-Landesvorsitzender begrüßt Vereinbarung zwischen KMK und Bildungsmedienproduzenten – Schnelle Mitteilung an die Schulen gefordert „Der VBE erwartet eine rasche Mitteilung an die Schulen über Art und Umfang der möglichen Mediennutzung durch das hessische Kultusministerium bzw. die Staatlichen Schulämter“,forderte der VBE-Landesvorsitzende...[mehr]


Donnerstag, 13. Dezember 2012

Geplantes Gesetz zur Wahlfreiheit für Gymnasien zu G 9 grundsätzlich begrüßt

Erneute Ablehnung des Modellversuches – Chaos bei der überstürzten Umsetzung befürchtet Aus Anlass der Behandlung der Änderung des hessischen Schulgesetzes im Hessischen Landtag zur Wahlfreiheit zwischen G 8 und G 9 an den Gymnasien verdeutlichte der hessische VBE-Landesvorsitzende Helmut Deckert erneut den Standpunkt des VBE: „Für den Verband...[mehr]


RSS | Print this page