Deutscher Lehrertag 2016 - Herbsttagung

Baustelle Inklusion/Integration – Deutscher Lehrertag in Dortmund

Das Motto der Herbsttagung des Deutschen Lehrertages lautet „Baustelle Inklusion/Integration – Herausforderung oder Zumutung“. Am 18.11.2016 findet der größte bundesweite Fortbildungstag für Lehrerinnen und Lehrer in Dortmund statt.

Spätestens seit der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention 2009 ist „Inklusion“ ein Thema für die Schule. Die gemeinsame Beschulung von Kindern mit und ohne Förderbedarf wird zwar bereits vielerorts praktiziert, nicht immer jedoch mit zufriedenstellenden Ergebnissen. Verstärkt wird diese Thematik durch die Integration von Flüchtlingskindern. Diese haben ein Recht auf Beschulung – aber viele Schulen und Lehrkräfte sehen sich an der Grenze ihrer Kapazitäten. Bei gleichbleibend großen Klassenverbänden, ohne die notwendigen Qualifizierungsmaßnahmen und kaum Unterstützung durch multiprofessionelle Teams, stellt sich die Frage, ob Inklusion und Integration tatsächlich „nur“ Herausforderungen sind – oder doch zur Zumutung werden.

Hauptreferent ist Prof. Dr. Uwe Becker von der Evangelischen Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe (Bochum). Er ist Autor des Buches „Die Inklusionslüge. Behinderung im flexiblen Kapitalismus“. Becker meint, dass die erfahrungsgestützte Kritik von Lehrkräften oft bagatellisiert werde. Für ihn bedeute die Beschulung in der Förderschule nicht automatisch Exklusion und der Besuch der Regelschule nicht Inklusion. Beides kann, muss aber nicht zutreffen.

Nach der Veranstaltung im Plenum gibt es ab 11.15 Uhr ein umfangreiches Workshop-Programm und die Möglichkeit, die Bildungsmedienausstellung zu besuchen. Um 15.45 Uhr wird der Kabarettist Jürgen Becker ein „Kabarettistisches Fazit“ ziehen.

Datum: 18.11.2016 ab 09.45 Uhr 
Veranstaltungsort: Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund

Onlineanmeldung ab 05.09.2016 unter www.deutscher-lehrertag.de

Veranstalter sind der VBE Bundesverband, der Verband Bildungsmedien und der VBE NRW.

Programmflyer

 

 

RSS | Print this page