Aktuelles

Finanzielle Aufwertung und mehr Entlastung erreicht

Dritte Verhandlungsrunde bringt Durchbruch: 

Die Tarifparteien haben sich am 18. Mai 2022 in Berlin auf wesentliche Verbesserungen für die Beschäftigten des Sozial- und Erziehungsdienstes (SuE) geeinigt. 

Aufwertung zum 1.7.2022

  • Zulage von 130 Euro monatlich (Entgeltgruppe S2 - S11a)
  • Zulage von 180 Euro monatlich (Entgeltgruppe S11b - S15 Fallgruppe 6)

Entlastung ab 1.7.2022

  • 2 Regenerationstage pro Jahr
  • Möglichkeit, durch Umwandlung der Zulage maximal zwei weitere Regenerationstage pro Jahr zu generieren

Perspektiven und Attraktivität verbessert, beispielsweise durch

  • Verkürzung der Stufenlaufzeiten (= Einkommen steigt schneller) ab 1.10.2024
  • Erweiterung der Heraushebungsmerkmale (= mehr Höhergruppierungen)
  • Zulage für Praxisanleitung in Höhe von 70 Euro monatlich

Weitere Informationen:

VBE-Pressedienst zum Tarifergebnis

dbb-Sonderseite zum Sozial- und Erziehungsdienst

Einige Impessionen der vergangenen Verhandlungsrunden sehen Sie in der Bildergalerie:  

VBE zeigt bundesweit Flagge: Aktionstag am 11.11. 

Die bundesweite bildungsspezifische Aktion des dbb mit dem VBE zur Einkommensrunde fand in der zweiten Novemberwoche statt.

Am 11. November 2021 hat der Verband Bildung und Erziehung (VBE) zu einem Aktionstag aufgerufen, um an etwa 50 Standorten bundesweit gegen die Verweigerungshaltung der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) zu demonstrieren.

Die zahlreiche Beteiligung sehen Sie hier in der Galerie. 

Einkommensrunde 2021

Die Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes fordern für die Beschäftigten der Länder unter anderem eine Erhöhung der Tabellenentgelte der Beschäftigten um 5. Prozent, mindestens um 150 Euro manatlich.

Mehr dazu lesen Sie hier.

Tarifeinigung unter Pandemiebedingungen

Tarifrunde im Öffentlichen Dienst - Bund und Kommunen

Ergebnisse mit Augenmaß in schwierigen Zeiten - Tarifabschluss stabilisiert die Einkommen der Beschäftigten im Öffentlichen Dienst.

Einigungspapier (PDF)

Tarifvertrag über eine einmalige Corona-Sonderzahlung (PDF)

 

VBE Tarifseminar 2019: Mit Rückblick und Weitblick

Die Ergebnisse der Einkommensrunde 2019 für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder standen im Mittelpunkt des diesjährigen, dreitägigen VBE-Tarifseminars in Berlin. Neben einer Bewertung der Ergebnisse und strategischer Fragestellungen für künftige Tarifrunden stellten zudem Vertreter aus einzelnen Bundesländern Entwicklungen und spezifische Herausforderungen auf Landesebene dar.

Zum Bericht geht es hier.

VBE Tarifseminar im Juni 2018 stimmt auf die Einkommensrunde 2019 ein

Das VBE-Tarifseminar im Juni 2018 in Berlin stand im Zeichen einer Bewertung der Ergebnisse aus der Einkommensrunde 2018 für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst bei Bund und Kommunen sowie strategischer Überlegungen im Hinblick auf die Tarifrunde im Länderbereich 2019.

Zum Bericht geht es hier.