Pressedienste

Berlin,

Sekundarstufe I durchlässig machen

„Der Streit um G8 oder G9 geht am Kernproblem vorbei“, warnt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. „Der Schwerpunkt liegt auf der Gestaltung der Sekundarstufe I. Diese muss durchlässig für weiterführende Schulstufen sein. Alles zurückzudrehen, ist deshalb keine Lösung. Der gymnasiale Bildungsgang darf nicht losgekoppelt werden von den anderen Bildungsgängen.“