Pressedienste 2016

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE: Bildungsgerechtigkeit in Deutschland ist eine leere Phrase

"Der Bildungsfinanzbericht ist eine Dokumentation von Überfliegern und Schlusslichtern. Er offenbart erneut die ungleiche Finanzierung der allgemeinbildenden Schulen in Deutschland. Wer Bildungsungerechtigkeit in Zahlen ausgedrückt haben möchte, hat hiermit eine passende Lektüre gefunden", kommentiert Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) den heute vorgelegten Bildungsfinanzbericht des Statistischen Bundesamtes, welcher im …

Berlin,

VBE: 6 % und Weiterentwicklung der Entgeltordnung Lehrkräfte

Die Bundestarifkommission des dbb beamtenbund und tarifunion, der der Verband Bildung und Erziehung (VBE) als größte Lehrerorganisation im dbb angehört, hat heute in Berlin die Forderungen für die Einkommensrunde 2017 für den öffentlichen Dienst der Länder aufgestellt. Gemeinsam fordern der dbb …

Berlin, Gewalt gegen Lehrkräfte

VBE fordert Unterstützung der NRW-Gesetzesinitiative durch Bundesländer und Umsetzung durch Bundesregierung

„Die Gewalt gegen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst nimmt schockierende Ausmaße an. Wir begrüßen daher ausdrücklich die Initiative zur Strafverschärfung, die die Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen, Hannelore Kraft, diesen Freitag im Bundesrat einbringen wird“, erklärt Udo …

Berlin, Digitalisierung

Der Strategie muss eine aufgabengerechte Umsetzung folgen

„Wir begrüßen ausdrücklich, dass sich die KMK auf die Positionen verständigt hat und damit in allen Bundesländern die Bedeutung der Digitalisierung für die Bildung anerkennt. Die KMK-Strategie ‚Bildung in der digitalen Welt‘ bildet eine solide Grundlage. Was jetzt fehlt ist zweierlei: klare …

Berlin,

Positive Entwicklungen decken dauerhafte Defizite nicht zu

„Der VBE freut sich, dass es zahlreiche positive Entwicklungen gibt. Lehrerinnen und Lehrer leisten trotz vielfach unzureichender Rahmenbedingungen Hervorragendes. Die Politik ist weiterhin gefordert, die Voraussetzungen für die individuelle Förderung so zu gestalten, dass sowohl leistungsstarke …

Berlin,

Politik redet sich Testergebnisse schön

„Wir können das Testen aufgeben, wenn die Politik nicht bereit ist, massiv zu investieren, um den Schulen die Gelingensbedingungen zu geben, die sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben brauchen. Um stetig dieselben Ergebnisse zu erhalten, brauchen wir nicht an Vergleichsstudien teilnehmen. Um die …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Individuelle Förderung sichert den Bildungserfolg aller Kinder

"Um der Heterogenität der Lerngruppen gerecht zu werden, ist es wichtig, jedes Kind individuell entsprechend seiner Fähigkeiten und Fertigkeiten zu fördern. Würde die Politik ausreichend Personal, das Arbeiten in multiprofessionellen Teams und entsprechende Qualifizierungsangebote finanzieren, …

Dortmund, InklusionGewalt gegen Lehrkräfte

Multiprofessionelle Teams statt noch mehr Zumutung

Auch in diesem Jahr findet die Herbsttagung des Deutschen Lehrertags in den Dortmunder Westfallenhallen statt. Knapp 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Bundesländern kommen heute unter dem Motto „Baustelle Inklusion/Integration – Herausforderung oder Zumutung?“ zusammen. Veranstalter …

Dortmund, Gewalt gegen Lehrkräfte

VBE: Die Politik hat das Alarmsignal gehört

„Die Politik hat das Alarmsignal gehört. Wir unterstützen die Bundesratsinitiative der Landesregierung von NRW für härtere Strafen bei Gewalt gegen Landesbedienstete einschließlich der Lehrkräfte ausdrücklich“, kommentiert Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbands Bildung und Erziehung, die …

Düsseldorf, Gewalt gegen Lehrkräfte

Gewalt gegen Lehrkräfte ist nicht nur Privatproblem!

„Wenn zwei Drittel der befragten Lehrkräfte beim Thema Gewalt gegen Lehrkräfte mehr Engagement und Schutz von ihrem Dienstherren erwarten, ist das ein Alarmsignal an die Politik! Gewalt gegen Lehrkräfte wird häufig als jobimmanent abgetan und kleingeredet. Es ist skandalös, so zu tun, als sei es …

Berlin, Gewalt gegen Lehrkräfte

Wir müssen reden!

„Bundesweit sagen 57 Prozent der von forsa in unserem Auftrag befragten Lehrkräfte, dass Gewalt gegen Lehrkräfte ein Tabuthema ist. Das dürfen wir nicht hinnehmen. Das Thema muss öffentlich werden – auch, damit entsprechende Gegenmaßnahmen ergriffen werden“, kommentiert Udo Beckmann, …

Berlin, BildungsfinanzierungLehrerbildung/-mangel

Auf die Gelingensbedingungen kommt es an!

„Investitionen in die Lehrkräfte, deren Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie das Unterrichten durch Fachkräfte ist Grundvoraussetzung für Bildungserfolg“, kommentiert Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des VBE, den heute veröffentlichten IQB- Bildungstrend 2015. Gerade im Fach Englisch konnten die …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE: Worten sofort Taten folgen lassen

"Der Kompromiss zum Länder-Finanz-Ausgleich bietet gute Chancen für mehr Bildungsgerechtigkeit. Der VBE drängt seit Langem darauf, dass die Politik weiter an der grundgesetzlich verbrieften Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse arbeitet. Bildungschancen dürfen nicht von dem Bundesland, in …

Berlin, Digitalisierung

Vertragliche Absicherung zwischen Bund und Ländern erforderlich

"Der VBE begrüßt, dass der Bund endlich unterstützend Geld in die Hand nimmt, um das Thema digitale Bildung in den Ländern voranzubringen. Damit kommt Wanka auch einer Forderung des Strategiepapiers der KMK zur Bildung in der digitalen Welt nach, in dem die Länder vom Bund eine finanzielle …

Berlin, Digitalisierung

VBE begrüßt Ankündigung zum Digital-Pakt des BMBF

„Unsere Forderungen scheinen endlich erhört zu werden. Von uns in Auftrag gegebene, repräsentative Befragungen haben immer wieder ergeben, dass Lehrkräfte gerne mit digitalen Geräten unterrichten würden, dies aber aufgrund fehlender Ausstattung gar nicht können. Den Vorstoß von …

Berlin, Gesundheit & ZufriedenheitLehrerbildung/-mangel

VBE fordert: „Verbeamtung statt Luftschlösser“

Am 5. Oktober ist Weltlehrertag. Die globale Dachorganisation der Bildungsgewerkschaften, die Bildungsinternationale, stellt ihn in diesem Jahr unter das Motto: „Lehrkräfte wertschätzen, ihren Status verbessern“ (Valuing Teachers, Improving their Status).  „Ein wertschätzender Umgang setzt eine …

Berlin, Digitalisierung

Mangelhafte Ausstattung ist unterlassene Hilfeleistung

„Damit Kinder Gefahren im Internet kennen und diese nicht unterschätzen, brauchen sie ausreichend Medienkompetenz. Prävention kann jedoch nur gelingen, wenn die Schulen und Lehrkräfte endlich ausreichend ausgestattet werden“, warnt Udo Beckmann, VBE-Bundesvorsitzender, anlässlich des Themenabends …

Berlin,

Kindeswohl ist nicht vermessbar!

„Höher, schneller, weiter – Kinder sollen nicht nur einfach lesen und rechnen können, sondern Bestleistungen bringen. Mit dem Blick auf einen möglichen Arbeitsplatz wird oft schon früh viel unnötiger Druck erzeugt. Dabei wird manchmal vergessen, das Wohl des Kindes ausreichend zu achten und dass …

Berlin, Gewalt gegen Lehrkräfte

Schutzkonzepte machen aus Schule Schutzraum!

Am 19. September 2016 startet die Initiative „Schule gegen sexuelle Gewalt“ des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM). Das erste Bundesland, welches sich an der Initiative beteiligt, ist Nordrhein-Westfalen. Weitere folgen.  An der Pressekonferenz heute, am …

Berlin, Lehrerbildung/-mangelIntegration

Lehrermangel gefährdet Alphabetisierung

„Nur, wer die Sprache eines Landes beherrscht, kann am gesellschaftlichen Leben teilnehmen und am Arbeitsmarkt teilhaben. Dafür sind Grundfertigkeiten im Sprechen, Lesen und Schreiben essenziell. Das gilt für Ansässige in gleicher Weise wie für Zugewanderte“, sagt Udo Beckmann, …

Berlin, Gewalt gegen Lehrkräfte

VBE unterstützt den Aufruf des BLLV gegen Verrohung der Sprache

„Mit seinem Manifest ‚Haltung zählt‘ legt der bayerische Landesverband (BLLV) des Verbands Bildung und Erziehung (VBE) den Finger in die Wunde einer, mit Worten immer sorgloser umgehenden, Gesellschaft“, unterstreicht VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann.  Beckmann weiter: „Mit seinem Manifest …

Berlin, Lehrerbildung/-mangelBildungsfinanzierung

Kooperationsverbot zementiert Bildungsungerechtigkeit

„Das ist kein Tag zum Feiern. Es ist ein Tag für das Gedenken an verpasste Chancen“, sagt Udo Beckmann, VBE-Bundesvorsitzender, anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Föderalismusreform. Er begründet: „Mit dem Kooperationsverbot wird Bildungsungerechtigkeit zementiert. Dass in einem Land wie …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Finanzüberschuss für mehr Bildungsinvestitionen nutzen

"Der erwirtschaftete Überschuss muss dafür genutzt werden, die Bildungssituation zu verbessern und Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit zu erreichen. Das Kooperationsverbot muss endlich fallen, damit der Bund in die wichtigste Ressource dieses Landes investieren kann: Bildung", kommentiert …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Unterfinanzierung der Grundschule ist Armutszeugnis für Deutschland!

Das heute vom Grundschulverband veröffentlichte Gutachten belegt einmal mehr, dass Grundschulen in Deutschland unterfinanziert sind. Der VBE beklagt dies seit langem und konnte ähnliche Ergebnisse in Umfragen speziell in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz aufzeigen. Der VBE-Bundesvorsitzende …

Berlin, IntegrationBildungsfinanzierung

Ohne Schule ist Integrationsgesetz ein zahnloser Tiger!

„Integration kann nur gelingen, wenn Bund und Länder wieder kooperieren. Nur so können eine adäquate Finanzierung gesichert und bundesweit geltende Qualitätsstandards durchgesetzt werden. Alle Studien zeigen, dass Bildung der Schlüssel zur Integration ist. Ein Integrationsgesetz, in dem die …

Berlin, Integration

VBE: Grundschüler sollten nicht am Ramadan-Fasten teilnehmen

Immer mehr Grundschullehrkräfte sorgen sich um die Gesundheit muslimischer Kinder an ihren Schulen. Anfragen besorgter Lehrkräfte beim VBE zeigen, dass offenbar vermehrt Grundschüler am Fasten während des Ramadans teilnehmen. Das heißt, sie trinken und essen während des gesamten Schultags nichts. …

Berlin, Integration

Bildungsungerechtigkeit ist Achillesferse der Integration

„Wer Bildung zum Schlüssel der Integration macht, darf das Schlüsselbund nicht in der Tasche verstecken“, kommentiert Udo Beckmann, VBE-Bundesvorsitzender, den UNICEF-Lagebericht zur Situation der Flüchtlingskinder in Deutschland. In dem Bericht wird herausgestellt, dass viele Kinder nicht oder …

Berlin, BildungsfinanzierungLehrerbildung/-mangelGesundheit & Zufriedenheit

Deutschland – von Bildungsgerechtigkeit weit entfernt

„Die Ergebnisse des Bildungsberichts 2016 zeigen ganz klar, dass Bildungschancen immer noch stark abhängig von Wohnort und Umfeld sind. Die bisherigen Bemühungen zeigen zwar Wirkung, aber es ist noch deutlich mehr Anstrengung von Bund, Ländern und Kommunen notwendig, um Chancengleichheit in ganz …

Berlin, Frühkindliche BildungIntegration

VBE warnt: Überforderung statt Frühförderung

„Frühe Förderung von Flüchtlingskindern gelingt nur durch die gezielte Weiterbildung der Fachkräfte in Kindertagesstätten und die Bereitstellung der notwendigen Gelingensbedingungen durch Bund, Länder und Kommunen“, kommentiert Udo Beckmann, VBE-Bundesvorsitzender, die heute veröffentlichte BeWAK …

Berlin, Digitalisierung

VBE begrüßt Urteil gegen Cybermobbing

„Das ist ein Signal in die richtige Richtung“, kommentiert der VBE-Bundesvorsitzende, Udo Beckmann, das Urteil des Amtsgerichts Düsseldorf gegen eine 14-jährige Schülerin. Diese hatte ihren Lehrer fotografiert und das Bild mit einem beleidigenden Kommentar („behinderter Lehrer ever“) auf ihrer …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE: Worten Taten folgen lassen

Der Verband Bildung und Erziehung unterstützt den Vorschlag des SPD-Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel, das Kooperationsverbot abzuschaffen. Der VBE-Bundesvorsitzende, Udo Beckmann, macht erneut deutlich: „10 Jahre nach der Föderalismusreform ist es nun endlich bei der Politik angekommen: Gute …

Berlin, Digitalisierung

Politik muss Prävention 4.0 finanzieren

„Wer Kinder vor Cyber-Mobbing schützen will, muss auf Prävention setzen. Den Kindern muss ein verantwortungsvoller Umgang mit ihren Daten zu Hause vorgelebt und in der Schule beigebracht werden. Um ein flächendeckendes Präventionsmanagement zu etablieren und Medienkompetenz zu vermitteln, ist es …

Berlin, IntegrationLehrerbildung/-mangel

Lehrer-Schüler-Relation absenken!

„Die neuesten Erkenntnisse beweisen: Bildung bleibt der Schlüssel für Integration. Damit jeder Schüler, egal ob mit oder ohne Migrationshintergrund, individuell gefördert werden kann, muss die Politik handeln. Eine hohe Lehrer-Schüler-Relation und das damit einhergehende Unterrichten in zu großen …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Standards schaffen, Finanzierung sichern

„Es ist ein unhaltbarer Zustand, dass die Bildungschancen eines Kindes noch immer stark abhängig sind von dem Bundesland, in dem es zur Schule geht. Von gleichen Bildungschancen keine Spur“, kommentiert Udo Beckmann,    VBE-Bundesvorsitzender, die heute veröffentlichte Studie der Bertelsmann …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Politik muss hohe Qualität von Ganztagsangeboten finanziell absichern

„Ganztagsschulen können eine hohe Qualität nur sichern, wenn die Politik die finanziellen Ressourcen dafür zur Verfügung stellt. Die Ganztagsschulqualität darf nicht von der finanziellen Situation der einzelnen Kommune abhängen. Die Voraussetzungen müssen gemeinsam von Bund und Ländern geschaffen …

Berlin, Gewalt gegen Lehrkräfte

„Gewalt darf keine Schule machen“

„Für Gewaltprävention in der Schule müssen vor allem folgende Faktoren sichergestellt werden: 1. eine Lehreraus-, -fort- und -weiterbildung, die sich intensiv mit den Anforderungen durch heterogene Schülergruppen auseinandersetzt, 2. eine Lehreraus-, -fort- und -weiterbildung, die auch den Umgang …

Berlin,

VBE: Lesen ist die Kernkompetenz für soziale und kulturelle Teilhabe

„Lesen legt den Grundstein für das Verstehen und Analysieren von Texten und damit die kritische Auseinandersetzung und Bewertung. Eine gute Lesefertigkeit ist und bleibt daher eine wichtige Kernkompetenz von Schülerinnen und Schülern“, betont der VBE-Bundesvorsitzende Udo Beckmann, der auch …

Berlin, Gesundheit & ZufriedenheitSchulbau

VBE fordert: Politik muss Gesundheitsrisiken ernst nehmen

„Die Politik spielt mit der Gesundheit von Lehrkräften und Schülern. Obwohl PCB von der Internationalen Agentur für Krebsforschung in die höchste Gefahrengruppe eingeordnet wurde, gelten in Deutschland weiterhin vollkommen veraltete Richtlinien“, warnte Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des VBE …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Lohngerechtigkeit durch höhere Eingruppierung

„Grundschullehrerinnen werden noch immer strukturell benachteiligt und durch die Bezahlung nach Schuhgröße der unterrichteten Kinder finanziell schlechter gestellt“, kritisieren anlässlich des Equal Pay Day am 19. März 2016 der VBE-Bundesvorsitzende, Udo Beckmann, und die Vorsitzende …

Leipzig, Inklusion

Praxisblick statt Elfenbeinturm

Zum dritten Mal findet der Deutsche Lehrertag im Rahmen der Leipziger Buchmesse statt. Zur heutigen Frühjahrstagung unter dem Motto: „Macht Inklusion Schule?“ sind 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Bundesländern gekommen. Veranstalter des größten bundesweiten Weiterbildungstages für …

Berlin, Lehrerbildung/-mangel

Global erfassen, national lenken

Nationale Ausrichter begeistern Gäste mit ISTP 2016 in Berlin  Aufschlussreiche Vorträge, spannende Beiträge und angeregte Diskussionen: Mit den abschließenden Beratungen der Länderdelegationen am 4. März 2016 ging der 6. International Summit on the Teaching Profession (ISTP) in Berlin …

Berlin/Frankfurt am Main, Lehrerbildung/-mangel

PISA allein macht noch keine gute Schule

Erstmals findet in Deutschland der supranationale soziale Dialog von Regierungen und Bildungsgewerkschaften statt. Veranstalter des International Summit on the Teaching Profession ISTP sind OECD, Education International EI, die weltweite Dachorganisation der Bildungs- und Lehrergewerkschaften, …

Düsseldorf, Lehrerbildung/-mangelGesundheit & Zufriedenheit

Hohe Eigenmotivation trotz nachhaltiger Ignoranz der Politik

„Für die Lehrkräfte ist derzeit die Politik der größte Belastungsfaktor. Die Ignoranz des Schulalltags durch die Politik bewerten die Lehrer mit einer 4,0. Ich rate dringend, hier nachzusteuern. Der VBE steht für kostenlose Nachhilfe gerne zur Verfügung“, kommentierte der VBE-Bundesvorsitzende, …

Köln, InklusionBildungsfinanzierung

VBE fordert Finanzierungskonzept für Inklusion

„Bei dem Thema Inklusion gibt es immer noch massive Baustellen“, stellte VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann heute auf der Bildungsmesse didacta in einer Podiumsdiskussion fest. Er führte aus: „Die Schwachstellen, welche mit der vom VBE beauftragten forsa-Studie zur `Inklusion an Schulen aus …

Berlin, IntegrationLehrerbildung/-mangel

Bildungsgerechtigkeit bedeutet individuelle Förderung sichern

„Die Beschulung von Flüchtlingskindern ist nicht nur gesetzlich verankert, sondern auch essenzieller Baustein für die Integration. Die aktuelle Lehrer-Schüler-Relation von 1:14 darf auf keinen Fall verschlechtert werden“, stellt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann fest, „denn sowohl die …

Berlin,

Bildung muss raus aus Freihandelsabkommen

Als „Achtungszeichen“ bewertet VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann die vom EU-Parlament beschlossenen Empfehlungen zum Verhandlungsmandat der EU-Kommission für TiSA (Abkommen über den Handel mit Dienstleistungen).  „Der VBE spricht sich erneut nachdrücklich für den generellen Ausschluss des …

Berlin,

Private Nachhilfe muss überflüssig werden

„Obwohl im Vergleich zur letzten Studie weniger private Nachhilfe in Anspruch genommen wird, ist das keine beruhigende Nachricht“, kommentiert VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann die aktuelle Studie der Bertelsmann-Stiftung. Es bestätige sich erneut, dass Eltern viel Wert auf die individuelle …

Karlsruhe, Digitalisierung

VBE fordert Digitale Agenda für Schulen

„Lehrer sind keine IT-Muffel“, betonte VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann heute in Karlsruhe. „Nur kommen die Länder und Schulträger nicht ihrer Verantwortung nach, alle Schulen auf der Höhe der Zeit mit IT auszustatten und die notwendige qualifizierte Fortbildung anzubieten.“ Es müsse ebenso …

Berlin, InklusionIntegration

Wegducken gefährdet sozialen Frieden

Aus Anlass der heutigen Amtseinführung der Bremer Senatorin Claudia Bogedan als KMK-Präsidentin 2016 erklärt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann: „Der VBE erwartet eine klare Ansage von der KMK, wie die Umsetzung der schulischen Inklusion und die Beschulung der Flüchtlingskinder vor allem …

Berlin/Karlsruhe, DigitalisierungLehrerbildung/-mangel

Jeder zweite Lehrer würde gerne häufiger digitale Medien einsetzen

· Schlechtes Zeugnis für die technische Ausstattung der Schulen · 82 Prozent der Lehrer der Sekundarstufe I fordern mehr Weiterbildungsangebote zu Digitalthemen Lehrer sehen große Vorteile durch den Einsatz digitaler Medien im Unterricht und würden diese auch gerne häufiger einsetzen. …

Berlin,

VBE: Bildungsliteratur ist das nicht

Aus Anlass der heute erscheinenden kommentierten Neuauflage von Hitlers Buch „Mein Kampf“ erklärt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann: „Der Holocaust und die NS-Zeit sind ein fester Bestandteil des Lehrplans. Dazu kann es auch gehören, Auszüge aus Hitlers Hetzschrift im Unterricht als Quelle zu …