Pressedienste 2019

Berlin,

Mehr Zeit für Handschreiben!

Die große Mehrheit der Lehrkräfte in Deutschland sieht eine Verschlechterung der für die Entwicklung einer Handschrift notwendigen Kompetenzen bzw. der Handschrift der Schülerinnen und Schüler allgemein. Dies geht aus einer repräsentativen Umfrage hervor, die der Verband Bildung und Erziehung (VBE) gemeinsam mit dem Schreibmotorik Institut von September 2018 bis Januar 2019 durchgeführt hat. Die Studie trägt den Titel STEP 2019 („Studie über die Entwicklung, …

Berlin, Gesundheit & Zufriedenheit

Erste Hilfe: Länder in der Pflicht!

„Die Entscheidung des Bundesgerichtshofs betont die besondere Pflicht zur Ersten Hilfe von Sportlehrkräften. Dies ist aber nicht ihre persönliche Angelegenheit! Vielmehr ist der Dienstherr, sind also die Länder, nun gefordert, verbindliche Regelungen für die Wahrnehmung von Erste Hilfe-Kursen …

Düssldorf, Frühkindliche Bildung

Alarmstufe Rot! Das Betreuungsangebot von Kitas ist massiv beeinträchtigt

„Alarmstufe Rot! Das ist, in zwei Worten zusammengefasst, was wir aufgrund der Ergebnisse der DKLK-Studie 2019 feststellen müssen. Die Umfrage offenbart in dramatischer Klarheit, in welchem Ausmaß sich die Versäumnisse der Politik der zurückliegenden Jahre im Kitabereich heute rächen“, …

Berlin, Inklusion

Fazit zu „Ich. Du. Inklusion“ ist Pflichtmaterial für Politik

„In dem kurzen Film wird eindrücklich vermittelt, wie die ganz konkrete Erfahrungen mit Inklusion ist. Die Kinder selbst kommen zu Wort – und es ist ein Elend, ihnen zuzuhören. Sie sind traurig darüber, Schulkameradinnen und -kameraden zu verlieren. Was Sie noch nicht verstehen: Die anderen …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Auf die Qualität kommt es an!

„Der Rechtsanspruch auf Ganztag muss gleichzeitig ein Rechtsanspruch auf qualitativ hochwertige und ganzheitliche Bildung sein. Dies wird nur gelingen, wenn man jetzt die Weichen stellt, um rechtzeitig über ausreichend gut ausgebildetes Personal zu verfügen. Die aktuellen Zahlen und Prognosen zum …

Düsseldorf, Lehrerbildung/-mangel

Jede zweite Schulleitung kämpft mit Lehrermangel ...und der führt zu "doppelter Abwärtsspirale"

„Der Lehrermangel hat sich innerhalb eines Jahres deutlich verstärkt. Sagte letztes Jahr jede dritte Schulleitung, mit Lehrermangel kämpfen zu müssen, ist es jetzt jede zweite. Von den eigentlich zur Verfügung stehenden Stellen sind an den betroffenen Schulen durchschnittlich elf Prozent nicht …

Leipzig,

Schule 2019 - Zukunft gestalten!

„Die Lehrerinnen und Lehrer in Deutschland leisten tagtäglich mit hohem Engagement einen wesentlichen Beitrag, um Kinder und Jugendliche auf ihr zukünftiges Leben vorzubereiten. Bildung ist und bleibt ein entscheidender Faktor für die Lebensbiografien von Menschen und dafür, wie wir unser aller …

Berlin, Bildungsgerechtigkeit

A13/EG 13 für alle: Ein wichtiger Schritt für gerechte Bezahlung

„Immer mehr Länder ziehen nach und beenden die Farce, Lehrkräfte nach der Schuhgröße der zu unterrichtenden Kinder zu bezahlen. A13/EG13 für alle Lehrkräfte ist essenziell, um den Beruf attraktiv zu gestalten und im Wettbewerb nicht nur mit anderen Schulformen, sondern auch anderen Bundesländern …

Berlin, Digitalisierung

Vereinbarung ist solide Grundlage, jetzt sind Länder in der Pflicht

„Nach der heutigen, einstimmigen Entscheidung im Bundesrat zur Änderung des Artikels 104c ist das Ziel noch nicht erreicht. Mit der Verwaltungsvereinbarung zwischen Bund und Ländern ist ein Rahmen für die Investition geschaffen worden. Sie ist eine solide Grundlage für die weitere Ausgestaltung …

Berlin, Bildungsgerechtigkeit

Ein Grundgesetz macht noch keine Demokratieerziehung

„Natürlich begrüßen wir die Empfehlung der Kultusministerkonferenz (KMK), dass jede Schülerin und jeder Schüler im Laufe ihrer Schullaufbahn ein Grundgesetz erhalten soll. Allerdings ersetzt die Übergabe eines Buches noch nicht die fehlende Zeit zur Auseinandersetzung mit demokratischen Werten …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Gewerkschaften erringen 8 Prozent mehr!

„Klar war von Anfang an, dass es eine komplexe Verhandlungsmasse gab. Auch deshalb waren die Verhandlungen von zähem Ringen geprägt. Das nun ausgehandelte Ergebnis sorgt für ein kräftiges Einkommensplus. Die Tabellenentgelte werden in drei Schritten um 3,2 Prozent (1.1.2019), 3,2 Prozent …

Köln, Integration

Schule und Islam – wie sich Alltagskonflikte lösen lassen

„Heterogene Klassen, in denen Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen sozialen, kulturellen und religiösen Hintergründen aufeinandertreffen, sind heute fester Bestandteil von Schule in Deutschland. Lehrkräfte sind hierdurch mit besonders herausfordernden Konfliktsituationen konfrontiert, …

Berlin, Digitalisierung

Weg frei für den Digitalpakt: VBE fordert Umsetzung mit Kopf, Herz und Hand

„Wir begrüßen die Einigung im Vermittlungsausschuss ausdrücklich und freuen uns darüber, dass das geänderte Gesetz schon heute im Bundestag erfolgreich abgestimmt wurde. Wir setzen darauf, dass auch der weitere Gesetzgebungsprozess schnell finalisiert wird. Denn: Es ist bereits fünf nach zwölf. …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Wertschätzung sieht anders aus

Die Verhandlungen der zweiten Tarifrunde für den öffentlichen Dienst der Länder sind ohne Ergebnis zu Ende gegangen. „Die gewerkschaftlichen Forderungen abzulehnen, gleichfalls aber kein eigenes Angebot vorzulegen, ist zu wenig“ kommentiert Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des VBE, in Richtung …

Berlin,

Hohe Sprachkompetenz sichert gesellschaftliche Teilhabe

„Die sichere Nutzung der deutschen Sprache ist essenziell für die Verständigung mit anderen und für die Teilhabe und Teilnahme am beruflichen, kulturellen und gesellschaftlichen Leben. Ein großer Wortschatz führt zu großem Sprachvermögen. Das Lesen und Schreiben in den Fokus seiner …

Frankfurt am Main/Berlin,

Im Erinnern zusammenstehen

Die beiden größten Lehrergewerkschaften Deutschlands, die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und der Verband Bildung und Erziehung (VBE), nahmen anlässlich des „Internationalen Tages des Gedenkens an die Opfer des Holocausts“ gemeinsam an einer Veranstaltung israelischer, polnischer …

Berlin,

Sowohl als auch, denn: Handschreiben ist kein Selbstzweck

„Wer glaubt, moderne Medien wie die Tablets und Smartphones machen das Erlernen der Handschrift überflüssig, der irrt gewaltig“, erklärt Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) anlässlich des Internationalen Tags des Handschreibens am morgigen Mittwoch, den 23. …

Berlin, Bildungsfinanzierung

„Wir sind laut und wir sind viele“

„Wir senden hier ein klares Signal an die Finanzministerinnen und -minister der Länder: Wir wollen mehr Geld, die stufengleiche Höhergruppierung und die Paralleltabelle. Wir sind laut und wir sind viele“, kommentiert Udo Beckmann anlässlich des Auftakts der Tarifverhandlungen für den Öffentlichen …