Alles zum Thema Bildungsfinanzierung

Berlin, BildungsfinanzierungFrühkindliche Bildung

Verweigerte Finanzierung führt Ganztagsversprechen ad absurdum

„Einen weiteren Aufschub von dringend erforderlichen Investitionen in den Ganztag halte ich angesichts der enormen Herausforderungen, vor denen Schule steht, für unverantwortlich. Wenn die für den Ganztagsausbau eingeplante Anschubfinanzierung in Höhe von zwei Milliarden Euro durch den Bund im …

Berlin, BildungsgerechtigkeitBildungsfinanzierung

Weitere Manifestierung von Bildungsungerechtigkeit ist politischer Offenbarungseid

„In Deutschland ist und bleibt Armut ein Schicksal, das sich deutlich auf den Bildungserfolg auswirkt. Und da hilft es auch nichts, dass die schlechtesten Schülerinnen und Schüler Deutschlands im internationalen Vergleich relativ gut dastehen. Im nationalen Vergleich klaffen Wissenslücken …

Frankfurter am Main/ Berlin, Bildungsfinanzierung

GEW und VBE: „Bildungsqualität nur durch massive Investitionen sicherzustellen“

„Recht auf Bildung heißt Recht auf gut ausgebildete Lehrkräfte“, lautet das Motto des World Teachers‘ Day 2018, der am 5. Oktober von der UNESCO, der internationalen Arbeitsorganisation ILO und dem Gewerkschaftsdachverband Bildungsinternationale (Education International) begangen wird. Die …

Frankfurt am Main/Berlin, Bildungsfinanzierung

GEW und VBE: „Höhere Investitionen in die Fortbildung von Lehrkräften überfällig“

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und der Verband Bildung und Erziehung (VBE) kritisieren, dass das Thema Fortbildung bei der Diskussion um die Bildungsqualität in Deutschland seit Jahren „stiefmütterlich behandelt wird“. Sie mahnen höhere Investitionen in die Fortbildung an, …

Berlin, BildungsfinanzierungDigitalisierung

VBE fordert Investitionen für Verbesserungen des Bildungssystems

„Die Ergebnisse illustrieren auf erschreckende Weise, was die Auswirkungen eines unterfinanzierten Bildungssystems sind: Verschlechterung bei der Schulqualität, bei dem Versuch, Bildungsarmut zu reduzieren und bei der Integrationsfähigkeit. Es ist, als würde man jeden Tag an einer Baustelle …

Frankfurt am Main/ Berlin, Bildungsfinanzierung

GEW und VBE: „Mehr Geld für Bildung!“

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und der Verband Bildung und Erziehung (VBE) haben mit Blick auf die Empfehlungen der Kommission der Europäischen Union (EU) im Rahmen des „Europäischen Semesters“ gemeinsam angemahnt, dass Deutschland endlich deutlich mehr Geld in gute Bildung …

Berlin, BildungsfinanzierungBildungsgerechtigkeit

Luftschloss "Bildungsrepublik"

„Vor genau zehn Jahren formulierte Kanzlerin Merkel das Ziel, Deutschland müsse Bildungsrepublik werden. Sie sprach davon, dass nur ausreichende Bildung die Voraussetzung für Chancengleichheit für Kinder unterschiedlicher sozialer oder geografischer Herkunft schaffe und damit den Grundstein für …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Politik muss Worten endlich Taten folgen lassen

„In Zeiten des akuten Erzieherinnen- und Erziehermangels brauchen wir ein starkes Zeichen der Politik. Die Forderung nach 6 Prozent bzw. mindestens 200 Euro mehr Gehalt sind angesichts sprudelnder Steuerquellen mehr als gerechtfertigt. Jeder weiß: Gute, qualitativ hochwertige, frühkindliche …

Berlin, BildungsfinanzierungDigitalisierungGewalt gegen Lehrkräfte

VBE: Ein guter Anfang, aber viele offene Fragen

„Der Koalitionsvertrag enthält vielversprechende Ansätze. Wir begrüßen insbesondere die Investitionsoffensive, welche durch eine Veränderung des Grundgesetzes direkte Förderung von Kommunen bei Investitionen in die Bildungsinfrastruktur möglich macht. Das ist dringend notwendig, denn das …

Berlin, BildungsgerechtigkeitBildungsfinanzierung

VBE: Gute Signale

„Die heute bekannt gewordenen Vereinbarungen zwischen CDU/CSU und SPD zur Unterstützung des Bildungsbereichs durch den Bund begrüßen wir ausdrücklich. Wir sehen hierin einen Beitrag, den Zusammenhang zwischen sozialer Herkunft und Bildungschancen weiter zu verringern. Die beabsichtigte …

Bildungsfinanzierung

Gusy Gutachten Lehrerbesoldung

Das Gutachten „Gleiche Lehrerbesoldung als Verfassungsauftrag“ wurde von Prof. Dr. Christoph Gusy erstellt und im Juni 2011 veröffentlicht. Er kommt zu dem Schluss, dass Lehrkräfte im juristischen Sinne einer grundrechtswesentlichen Tätigkeit nachgehen und damit hoheitsrechtliche Befugnisse …

Bildungsfinanzierung

Sponsoring an Schulen

DownloadDie Bundesversammlung hat beschlossen, dass sich der Bundesverband weiter intensiv dafür einsetzen möge, dass klare Regelungen für das Sponsoring an Schulen gelten müssen. Dafür stellt sich die Bundesversammlung hinter die gemeinsam vom VBE Bundesverband und seinen Partnerverbänden aus …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Viele begrüßenswerte Ansätze im Sondierungspapier

„Wir begrüßen die Zusage einer Investitionsoffensive für Schulen, mit der nicht mehr nur die energetische Sanierung gefördert werden kann, sondern eben auch ganzheitlich die Bildungsinfrastruktur. Das ist ein positives Signal, denn damit wird das Kooperationsverbot im Bildungsbereich faktisch …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE: Bildung first

„Wir erwarten von den Sondierungsverhandlungen ein klares Signal für mehr Bildungsinvestitionen und größere Bemühungen, gemeinschaftlich die bestehenden Herausforderungen zu lösen“ stellt Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), anlässlich der ab Sonntag …

Berlin, BildungsfinanzierungBildungsgerechtigkeit

Bildung darf keine Frage der sozialen Herkunft bleiben

Jeder hat das Recht auf Bildung. Das besagt Artikel 26 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, dessen Verabschiedung durch die Vereinten Nationen am 10. Dezember gefeiert wird. „Bildung ist nachweislich einer der wichtigsten Faktoren für mehr Chancengleichheit. Es ist ein Armutszeugnis, …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Wer zu wenig investiert, erreicht keine Spitzenplätze

„Die Politik lenkt von ihrer Verantwortung ab, wenn sie sich nach internationalen Untersuchungen in pauschale Forderungen flüchtet, Deutschland müsse sich mehr anstrengen“, kommentiert Udo Beckmann, VBE-Bundesvorsitzender, die heute veröffentlichen Ergebnisse der IGLU-Studie. „Es ist unehrlich, …

InklusionBildungsfinanzierung

Inklusion 2017

Der Verband Bildung und Erziehung hat forsa damit beauftragt, in einer Umfrage unter Lehrkräften an allgemeinbildenden Schulen deren Meinung, Einstellung und Erfahrungen mit Inklusion zu erfragen. Es wurden 2.050 Lehrkräfte in Deutschland befragt. Materialien: Pressemitteilung zur …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Umsetzung first – Qualität second?

Zu der möglichen Einigung der Koalitionäre, einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Grundschüler umsetzen zu wollen, sagt der Bundesvorsitzende des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), Udo Beckmann: „Die möglichen Koalitionspartner machen den zweiten vor dem ersten Schritt. Hier werden …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Steuereinnahmen sichern zukunftsfähiges Bildungssystem

Angesichts der Enthüllungen der Paradise Papers klagt der Bundesvorsitzende des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), Udo Beckmann, die Politik an: „Hier verschwindet Geld ins Ausland, das wir in Deutschland dringend für notwendige Investitionen brauchen. Bei einem Schulsanierungsstau von 32 …

Berlin, BildungsfinanzierungDigitalisierung

Nachhaltige IT-Ausstattung durch Bund-Länder-Kommunen-Partnerschaft sichern

„Die Berechnungen zeigen ganz deutlich, dass die Kosten für die IT-Ausstattung von Schulen nicht gedeckt sind. Die bisherigen Investitionen der Kommunen reichen bei weitem nicht aus. Der DigitalPakt Schule wurde groß angekündigt, lässt aber weiter auf sich warten. Es braucht aber eine gemeinsame …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE hält Ganztagsausbau für zwingend erforderlich

„Die Kostenberechnungen für den Ausbau von Ganztagsschulen machen deutlich, dass das Ziel ´Gleiche Bildungschancen für alle´ nur dann zu erreichen ist, wenn Bund, Länder und Kommunen gemeinsam die dafür notwendigen Mittel bereitstellen“, kommentiert Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbandes …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Politik muss sich Verantwortung stellen!

„Wer Ressourcenverweigerung zum bildungspolitischen Prinzip und finanzpolitischen Kalkül macht, braucht sich wirklich nicht über die Ergebnisse wundern. Das größte Problem ist doch: Vom Messen allein wird sich nichts verändern. Wer ein Haus baut, sollte eben nicht nur messen, wie viele Türen …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Sponsoring braucht klare Regelungen

Die drei Lehrerverbände Lehrerinnen und Lehrer Schweiz (LCH), Gewerkschaft Pflichtschullehrerinnen und Pflichtschullehrer Österreich (GÖD-aps) und Verband Bildung und Erziehung (VBE) führten vom 21. bis 23. September in Hamburg ihr Jahrestreffen 2017 durch. Ein Kernpunkt der Beratungen auf dem …

Berlin, BildungsfinanzierungLehrerbildung/-mangelGesundheit & Zufriedenheit

Große Wirkung, geringe Bezahlung: VBE fordert attraktivere Bedingungen für den Lehrerberuf

„Die monetär ausgedrückte Wertschätzung für Grundschullehrkräfte lässt in Deutschland deutlich zu wünschen übrig. Gerade Kinder im Grundschulbereich benötigen intensive pädagogische Begleitung, die von dafür besonders gut qualifiziertem Personal geleistet werden muss. Trotzdem die …

Berlin, BildungsfinanzierungSchulbau

12 Milliarden sind kein Geschenk, sondern Notwendigkeit

„Jahrelang hat die Politik es versäumt, für jede ihrer Forderungen auch die Gelingensbedingungen bereitzustellen. Das fällt ihnen nun nach und nach, bei jeder Landtagswahl, auf die Füße. Die von Kanzlerkandidat Schulz beworbenen 12 Milliarden Euro sind kein Geschenk an die Schulen. Sie sind …

Berlin, DigitalisierungBildungsfinanzierung

Endlich verlässliche Entscheidung statt heißer Luft!

„Im Oktober 2016 fünf Milliarden in Aussicht stellen, aber sich im Sommer 2017 nicht einmal zum gemeinsam mit der KMK erarbeiteten Eckpunktepapier bekennen zu können, ist eine Farce. Erst einen Frühstart hinlegen, sich dann aber verstecken: so gewinnt man weder Sprint noch Marathon. Wir erwarten …

Berlin, InklusionBildungsfinanzierung

Bildungsagenda lässt grundlegende Fragen außer Acht

„Der wachsende Bedarf an individueller Förderung der Kinder und die Inklusion stellen hohe Anforderungen an das System, welche in der Studie nicht ausreichend betrachtet werden. Natürlich brauchen wir mehr Qualität in der Bildung und es ist auch richtig, mehr Kita-Plätze, eine bessere …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE: Bildungsgerechtigkeit in Deutschland ist eine leere Phrase

"Der Bildungsfinanzbericht ist eine Dokumentation von Überfliegern und Schlusslichtern. Er offenbart erneut die ungleiche Finanzierung der allgemeinbildenden Schulen in Deutschland. Wer Bildungsungerechtigkeit in Zahlen ausgedrückt haben möchte, hat hiermit eine passende Lektüre gefunden", …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Individuelle Förderung sichert den Bildungserfolg aller Kinder

"Um der Heterogenität der Lerngruppen gerecht zu werden, ist es wichtig, jedes Kind individuell entsprechend seiner Fähigkeiten und Fertigkeiten zu fördern. Würde die Politik ausreichend Personal, das Arbeiten in multiprofessionellen Teams und entsprechende Qualifizierungsangebote finanzieren, …

Berlin, BildungsfinanzierungLehrerbildung/-mangel

Auf die Gelingensbedingungen kommt es an!

„Investitionen in die Lehrkräfte, deren Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie das Unterrichten durch Fachkräfte ist Grundvoraussetzung für Bildungserfolg“, kommentiert Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des VBE, den heute veröffentlichten IQB- Bildungstrend 2015. Gerade im Fach Englisch konnten die …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE: Worten sofort Taten folgen lassen

"Der Kompromiss zum Länder-Finanz-Ausgleich bietet gute Chancen für mehr Bildungsgerechtigkeit. Der VBE drängt seit Langem darauf, dass die Politik weiter an der grundgesetzlich verbrieften Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse arbeitet. Bildungschancen dürfen nicht von dem Bundesland, in …

Berlin, Lehrerbildung/-mangelBildungsfinanzierung

Kooperationsverbot zementiert Bildungsungerechtigkeit

„Das ist kein Tag zum Feiern. Es ist ein Tag für das Gedenken an verpasste Chancen“, sagt Udo Beckmann, VBE-Bundesvorsitzender, anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Föderalismusreform. Er begründet: „Mit dem Kooperationsverbot wird Bildungsungerechtigkeit zementiert. Dass in einem Land wie …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Finanzüberschuss für mehr Bildungsinvestitionen nutzen

"Der erwirtschaftete Überschuss muss dafür genutzt werden, die Bildungssituation zu verbessern und Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit zu erreichen. Das Kooperationsverbot muss endlich fallen, damit der Bund in die wichtigste Ressource dieses Landes investieren kann: Bildung", kommentiert …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Unterfinanzierung der Grundschule ist Armutszeugnis für Deutschland!

Das heute vom Grundschulverband veröffentlichte Gutachten belegt einmal mehr, dass Grundschulen in Deutschland unterfinanziert sind. Der VBE beklagt dies seit langem und konnte ähnliche Ergebnisse in Umfragen speziell in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz aufzeigen. Der VBE-Bundesvorsitzende …

Berlin, IntegrationBildungsfinanzierung

Ohne Schule ist Integrationsgesetz ein zahnloser Tiger!

„Integration kann nur gelingen, wenn Bund und Länder wieder kooperieren. Nur so können eine adäquate Finanzierung gesichert und bundesweit geltende Qualitätsstandards durchgesetzt werden. Alle Studien zeigen, dass Bildung der Schlüssel zur Integration ist. Ein Integrationsgesetz, in dem die …

Berlin, BildungsfinanzierungLehrerbildung/-mangelGesundheit & Zufriedenheit

Deutschland – von Bildungsgerechtigkeit weit entfernt

„Die Ergebnisse des Bildungsberichts 2016 zeigen ganz klar, dass Bildungschancen immer noch stark abhängig von Wohnort und Umfeld sind. Die bisherigen Bemühungen zeigen zwar Wirkung, aber es ist noch deutlich mehr Anstrengung von Bund, Ländern und Kommunen notwendig, um Chancengleichheit in ganz …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE: Worten Taten folgen lassen

Der Verband Bildung und Erziehung unterstützt den Vorschlag des SPD-Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel, das Kooperationsverbot abzuschaffen. Der VBE-Bundesvorsitzende, Udo Beckmann, macht erneut deutlich: „10 Jahre nach der Föderalismusreform ist es nun endlich bei der Politik angekommen: Gute …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Standards schaffen, Finanzierung sichern

„Es ist ein unhaltbarer Zustand, dass die Bildungschancen eines Kindes noch immer stark abhängig sind von dem Bundesland, in dem es zur Schule geht. Von gleichen Bildungschancen keine Spur“, kommentiert Udo Beckmann,    VBE-Bundesvorsitzender, die heute veröffentlichte Studie der Bertelsmann …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Politik muss hohe Qualität von Ganztagsangeboten finanziell absichern

„Ganztagsschulen können eine hohe Qualität nur sichern, wenn die Politik die finanziellen Ressourcen dafür zur Verfügung stellt. Die Ganztagsschulqualität darf nicht von der finanziellen Situation der einzelnen Kommune abhängen. Die Voraussetzungen müssen gemeinsam von Bund und Ländern geschaffen …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Lohngerechtigkeit durch höhere Eingruppierung

„Grundschullehrerinnen werden noch immer strukturell benachteiligt und durch die Bezahlung nach Schuhgröße der unterrichteten Kinder finanziell schlechter gestellt“, kritisieren anlässlich des Equal Pay Day am 19. März 2016 der VBE-Bundesvorsitzende, Udo Beckmann, und die Vorsitzende …

Köln, InklusionBildungsfinanzierung

VBE fordert Finanzierungskonzept für Inklusion

„Bei dem Thema Inklusion gibt es immer noch massive Baustellen“, stellte VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann heute auf der Bildungsmesse didacta in einer Podiumsdiskussion fest. Er führte aus: „Die Schwachstellen, welche mit der vom VBE beauftragten forsa-Studie zur `Inklusion an Schulen aus …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE-Kritik: Grundschulen unterfinanziert

„Es ist nicht hinnehmbar, dass die Grundschule in Deutschland immer noch unterfinanziert ist“, betont VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann anlässlich des aktuellen OECD-Bildungsberichts. „Der allgemeine Konsens über die Schlüsselrolle der Grundschule wird durch die Finanzierung nach Schuhgröße der …

Berlin, IntegrationBildungsfinanzierung

VBE: Quotierung von Flüchtlingskindern realitätsfremd

„Es ist dringend notwendig, dass in den Schulen endlich zusätzliche Ressourcen ankommen, um der Schulpflicht für Flüchtlingskinder entsprechen zu können“, fordert VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. „Keinem Schüler darf in Klassen mit Flüchtlingskindern ein Nachteil erwachsen. Das ist nur …

Berlin, BildungsfinanzierungFrühkindliche Bildung

Arbeitgeber müssen sich bewegen

„Das Nein der Mitglieder zum Schlichterspruch ist ein klarer Handlungsauftrag, weiter für mehr Wertschätzung der Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsbereich zu streiten“, betont VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. „Die Arbeitgeber sind am Zug. Nun müssen neue verhandlungsfähige Angebote auf …

Berlin, BildungsfinanzierungFrühkindliche Bildung

Gute Grundlage für nächste Runde

Den heute vorgestellten Schlichterspruch bewertet VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann als einen „Kompromissvorschlag, der für die nächste Verhandlungsrunde eine gute Grundlage darstellen kann“. Aus Sicht des VBE empfehle sich daher eine Annahme. Für die überwiegende Mehrheit der Betroffenen im …

Konstanz, Bildungsfinanzierung

Mehr finanzielles Engagement für Schule tut not

Als „kurzsichtige Politik mit teuren Folgekosten“ verurteilen der VBE und seine Partnerorganisationen in Österreich GÖD-APS sowie in der Schweiz LCH das Sparen an der Bildung der Kinder und Jugendlichen. Das „Sparpaket“ wurde symbolisch im Bodensee versenkt. In der trinationalen „Mainauer …

Potsdam, Bildungsfinanzierung

VBE: Ja zu Einstieg in Entgeltordnung Lehrkräfte

"Die Arbeitgeber haben die Botschaft der mächtigen Warnstreiks von Lehrerinnen und Lehrern im letzten Moment doch noch verstanden", betont VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann nach der heutigen vierten Runde der Tarifverhandlungen öffentlicher Dienst der Länder. "Der Einstieg in eine …

Banff, BildungsfinanzierungLehrerbildung/-mangel

VBE: Nur Vermessen macht Schule nicht besser

„Der nunmehr fünfte ‚International Summit on the Teaching Profession (ISTP)‘ von OECD und EI ist für den VBE erneut ein hervorragender Anlass, sich über bildungspolitische Entwicklungen und über die Perspektiven des Lehrerberufs im weltweiten Vergleich auszutauschen“, erklärt …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Geschlechtergerechte Bezahlung im öffentlichen Dienst steht dringend an

„Eine faire Bezahlung wird Lehrerinnen und Schulleiterinnen im öffentlichen Dienst immer noch verweigert“, kritisieren VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann und Jutta Endrusch, Vorsitzende der VBE-Bundesfrauenvertretung und Mitglied der dbb Bundestarifkommission. Udo Beckmann betont: „Lehrerinnen …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Affront gegen Lehrerberuf: TdL lässt Entgeltordnung Lehrkräfte scheitern

VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann erklärt nach der heutigen dritten Runde der Tarifverhandlungen öffentlicher Dienst der Länder: „Für den VBE ist das Angebot der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) zu einer Entgeltordnung Lehrkräfte nicht verhandlungsfähig. Die Arbeitgeber verweigern für …

Leipzig, Bildungsfinanzierung

Schule macht Druck auf die Politik

Zum zweiten Mal findet der Deutsche Lehrertag im Rahmen der Leipziger Buchmesse statt. Zur heutigen Frühjahrstagung unter dem Motto: „Schüler unter Druck. Die Schule als Ventil?“ sind 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Bundesländern gekommen. Veranstalter des größten bundesweiten …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Schluss mit der Verzögerungstaktik der Arbeitgeber

„Wir fordern von den Arbeitgebern, endlich ein ernstzunehmendes Verhandlungsangebot vorzulegen“, betont VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. „Die Tarifverhandlungen öffentlicher Dienst der Länder müssen zu einem vorzeigbaren Ergebnis gebracht werden. Insbesondere muss es gelingen, eine …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Entgeltordnung für Lehrer muss kommen

„Der VBE wird jedem Tarifabschluss die Zustimmung verweigern, der die Entgeltordnung für tarifbeschäftigte Lehrkräfte ausklammert“, bekräftigt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. Die Entgeltordnung sei eine zentrale Forderung des VBE in den aktuellen Tarifverhandlungen öffentlicher Dienst der …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Tarifverhandlungen begannen konstruktiv

Den heutigen Auftakt der Tarifverhandlungen öffentlicher Dienst der Länder würdigt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann als „ein erstes kritisch-konstruktives Gespräch“. Udo Beckmann betont: „Die Forderungen nach einer linearen Einkommenserhöhung um 5,5 Prozent, mindestens jedoch ein Plus von 175 …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE: Mehr Gerechtigkeit jetzt wagen – 5,5 Prozent mehr

„Wir gehen mit einem klaren Ziel in die Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder“, betont VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. „Ziel ist die Aushandlung einer linearen Einkommenserhöhung um 5,5 Prozent, mindestens jedoch ein Plus von 175 Euro bei einjähriger Laufzeit.“ Auch müsse …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Teil-Kooperationsgebot ein erster Schritt in die richtige Richtung

„Eine Lockerung des Kooperationsverbots für den Hochschulbereich kann nur ein erster Schritt sein“, erklärt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann aus Anlass der morgigen Bundesratssitzung. „Bund und Länder müssen für den gesamten Bildungsbereich auf Augenhöhe kooperieren. Eine Politik der …

Dortmund, InklusionDigitalisierungBildungsfinanzierung

Gute Schule geht nur ohne Rotstift

Mit rund 1000 Teilnehmern findet heute die Herbsttagung des diesjährigen Deutschen Lehrertages im Dortmunder Kongresszentrum Westfalenhallen statt. Unter dem Motto „Herausforderung Schule“ bietet der größte bundesweite Fortbildungstag für Lehrerinnen und Lehrer aller Schulstufen Fachvorträge und …

Berlin, BildungsfinanzierungBildungsgerechtigkeit

Öffentliche Schulen stärken

„Bund, Länder und Kommunen müssen sich unmissverständlich für gute öffentliche Bildungseinrichtungen einsetzen“, fordert VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann und verweist auf die heute präsentierte dritte JAKO-O Bildungsstudie. „Eltern erwarten völlig zu Recht von der Schule ihrer Kinder …

Berlin, BildungsfinanzierungFrühkindliche Bildung

Bildungschancen von Anfang an sichern

„Immer noch hängen die Bildungsinvestitionen von der Schuhgröße der Kinder ab“, kritisiert VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann anlässlich der heutigen Vorstellung des OECD-Bildungsberichts 2014. „Auch wenn der Kita-Besuch der unter Sechsjährigen in Deutschland auf sehr hohem Niveau liegt, muss …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Ausverkauf von Bildung verhindern

„Der VBE erwartet vom neuen Europäischen Parlament, die bisherigen Verhandlungen über eine Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) mit den USA auf den Prüfstand zu stellen“, bekräftigt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann anlässlich der heutigen Neukonstituierung des …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Kooperationsverbot auch für Schulbereich aufheben

„Das Kooperationsverbot von Bund und Ländern muss für den gesamten Bildungsbereich fallen“, unterstreicht VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. „Inklusion und mehr Ganztagsschulen sind Kernthemen von gesamtgesellschaftlicher Bedeutung.“  Beckmann weiter: „Es ist nicht nachvollziehbar, dass Bund, …

Berlin, BildungsfinanzierungInklusion

Einigung völlig unzureichend

Zur heutigen Einigung von Bund und Ländern über die zusätzlichen sechs Milliarden Euro für Bildung und Forschung unterstreicht VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann: „Der VBE ist enttäuscht. Insbesondere das Kernthema Inklusion ist von dieser Einigung ausgenommen. Bildungsrepublik sieht anders …

Berlin, BildungsfinanzierungFrühkindliche Bildung

Politik bleibt Antwort auf Problem Altersarmut schuldig

„In puncto Entgeltungleichheit zwischen Frauen und Männern rückt und rührt sich nichts“, konstatieren VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann und Jutta Endrusch, VBE-Bundesfrauenvorsitzende, anlässlich des morgigen Equal Pay Day. „Unverändert erreichen Frauen erst 80 Tage später das Jahreseinkommen …

Leipzig, BildungsfinanzierungInklusion

Inklusion braucht gemeinsame Finanzierung von Bund, Ländern, Kommunen

Erstmals findet der Deutsche Lehrertag im Rahmen der Leipziger Buchmesse statt. An der heutigen Frühjahrstagung zum Thema „Herausforderung Schüler – Unterricht neu gestalten. Konzepte, Methoden, Ziele“ nehmen fast 1000 Besucherinnen und Besucher aus allen Bundesländern teil. Veranstalter des …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Bildungsrepublik sieht anders aus

„Bildung wird vom Bund nach wie vor nicht als Gemeinschaftsaufgabe gesehen“, kritisiert VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. „Der Bund zeigt der Bildungsrepublik die kalte Schulter. Länder und Kommunen schultern den Bildungsbereich weitgehend allein. Das zeigt erneut der Bildungsfinanzbericht …

Berlin, BildungsfinanzierungLehrerbildung/-mangel

VBE zu den OECD-Empfehlungen für Deutschland

„Der VBE dringt auf gute Bildung von Anfang an. Die OECD-Studien bestätigen dies seit langem. Bildungswege werden in Grundschulen und Kitas angelegt“, betont VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann mit Blick auf die jüngsten Empfehlungen der OECD. „In Deutschland aber rangieren Grundschulen und Kitas …

Berlin, Lehrerbildung/-mangelBildungsfinanzierung

VBE fordert vollen Einsatz für Kooperationsgebot

Aus Anlass der Übernahme der KMK-Präsidentschaft durch Ministerin Sylvia Löhrmann erklärt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann:  „Der VBE erwartet sichtbare Fortschritte im Hinblick auf drei Schwerpunkte.  Erstens: Beim Kooperationsverbot muss sich endlich etwas bewegen. Bildung ist eine …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Mehr Gerechtigkeit wa(a)gen!

Die Anerkennung der Gleichwertigkeit der Arbeit von Lehrerinnen und Lehrern sieht der VBE weiterhin als vordringliche Aufgabe an. Die VBE Bundesversammlung, an der Delegierte aus allen 16 Landesverbänden teilnahmen, bekräftigte, die Initiative des VBE gegen soziales Ranking im Lehrerberuf „Mehr …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Kooperationsverbot von Bund und Ländern muss fallen

„Vom Koalitionsvertrag steht noch nicht mal das Gerüst – und schon jetzt versagen Union und SPD bei dem entscheidenden Punkt: der Abschaffung des Kooperationsverbots. Es ist ein Armutszeugnis für alle Beteiligten, wenn die Koalitionäre in einem so zentralen Punkt zu keiner Lösung kommen", stellt …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Kooperationsverbot stoppen

„Der VBE dringt darauf, das Kooperationsverbot von Bund und Ländern für den gesamten Bildungsbereich auf den Prüfstand zu stellen“, bekräftigt Bundesvorsitzender Udo Beckmann. „Der Vorstoß der Kanzlerin auf dem Höhepunkt des Wahlkampfes darf nicht in Vergessenheit geraten. Gerade auch im …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Kooperationsgebot statt Hahnenkämpfe

„Es muss endlich Schluss sein mit den Hahnenkämpfen von Bund und Ländern im Bildungsbereich“, fordert VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann mit Blick auf die morgige Bundesratssitzung. „Der VBE hält es für nötig, das Grundgesetz so zu erweitern, dass eine vernünftige Koope­ration von Bund und …

Berlin, IntegrationBildungsfinanzierungLehrerbildung/-mangel

Integration – Nachhaltige Finanzierung sichern

Aus Anlass des 6. Integrationsgipfels – heute im Bundeskanzleramt – betont VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann: „Mit Hilfe des Nationalen Aktionsplans ist in Sachen Integration eine ganze Menge angestoßen worden, klar wird aber auch hier, wie nachteilig sich das bestehende Kooperationsverbot von …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Schulsozialarbeit nachhaltig sichern

„Der VBE unterstützt die Bundesratsinitiative von NRW und Rheinland-Pfalz, die Finanzierung für Schulsozialarbeit in Brennpunktschulen durch den Bund auch über 2013 hinaus zu gewährleisten“, erklärt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann mit Blick auf die Bundesratssitzung am 3. Mai. „Schulen in …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Bildungspaket stigmatisiert bedürftige Kinder

„Das Bildungs- und Teilhabepaket ist und bleibt ein Etikettenschwindel des Bundes“, betont VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. „Das vollmundige Ziel, bedürftigen Kindern Lernunterstützung und mehr Teilhabe an Sport und Kultur zu ermöglichen, geht nicht auf. Ganz im Gegenteil führt das …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE fordert Vorbildrolle des öffentlichen Dienstes

„Vom öffentlichen Dienst wird zu Recht erwartet, dass er bei der Geschlechtergleichstellung eine Vorbildrolle übernimmt“, betonen VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann und VBE-Bundesfrauenvorsitzende Jutta Endrusch aus Anlass des heutigen Equal Pay Day. „Stattdessen sind im öffentlichen Dienst …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Lehrereingruppierung bleibt auf der Agenda

„Die ausgehandelte lineare Einkommenserhöhung ist ein positives Signal für die Tarifbeschäftigten der Länder insgesamt“, betont VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. „Es wurde damit verhindert, dass die Einkommen im öffentlichen Dienst der Länder nicht abgekoppelt wurden von Bund und Kommunen. 5,6 …

Berlin, BildungsfinanzierungInklusion

Leistung der Grundschule endlich anerkennen

„Dank der Lehrerinnen und Lehrer an den Grundschulen schneiden deutsche Grundschüler im internationalen Vergleich gut ab“, kommentiert VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann die Ergebnisse von IGLU 2011 und TIMSS 2011, die heute vorgestellt wurden. „An vielen Grundschulen wird bereits inklusiv …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE dringt auf tarifvertragliche Eingruppierung der Lehrer

„Der VBE steht voll hinter den Forderungen der Bundestarifkommission des dbb beamtenbund und tarifunion zur Einkommensrunde 2013 für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes der Länder“, betont VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann.  Die Arbeitgeberseite TdL (Tarifgemeinschaft der Länder) …

Mannheim, Bildungsfinanzierung

VBE: Grundschule ist Hauptort für Leseförderung

„Grundschulen sind die erste Adresse für systematische Leseförderung“, betonte heute VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann in Mannheim. „Dafür müssen den Grundschulen endlich die nötigen Ressourcen garantiert werden. Die Grundschule steht in einem doppelten Dilemma. Grundschüler in Deutschland …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Gesucht: Die besten politischen Köpfe für die Bildung

Aus Anlass des morgigen Weltlehrertages fordern die österreichische Pflichtschullehrergewerkschaft GÖD und der Verband Bildung und Erziehung VBE gemeinsam mit dem Dachverband Schweizer Lehrer LCH: „Nur die Besten gehören ins bildungspolitische Amt!“ In der gemeinsamen Erklärung heißt es: „Wir …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Kooperation im gesamten Bildungsbereich notwendig

„Der VBE hält eine Zurücknahme des Kooperationsverbotes von Bund und Ländern für den gesamten Bildungsbereich für dringender denn je“, stellt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann mit Blick auf die heute angesetzte Entscheidung des Bundesrates über das Vorhaben der Bundesregierung, durch eine …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Anerkennung der Lehrer muss sich im Gehalt widerspiegeln

„Selbstverständlich müssen Lehrerinnen und Lehrer so bezahlt werden wie in anderen vergleichbaren Akademikerberufen“, stellt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann mit Blick auf den jüngsten OECD-Bericht „Bildung auf einen Blick 2012“ fest. „Es ist mehr als bedenklich, wenn Deutschland in der OECD …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Gleiche Lehrerbezahlung steht an!

„Der VBE begrüßt die klare Aussage von NRW-Schulministerin Löhrmann zu einer einheitlichen Bezahlung aller Lehrkräfte“, stellt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann zum Auftritt der Ministerin auf einer Konferenz in Berlin fest. „Dieses Signal landet hoffentlich auch in den anderen Ländern. Die …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Politik der Trippelschritte

„Die Ankündigung der Bundesregierung, das Kooperationsverbot von Bund und Ländern partiell stoppen zu wollen, ist nichts Halbes und nichts Ganzes“, erklärt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. „Der VBE fordert eine glaubwürdige Politik. Kulturföderalismus und Bund-Länder-Kooperation im …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE nimmt SPD beim Wort

„Die Bundes-SPD ist mit ihrem Bildungsbeschluss auf dem richtigen Weg“, betont VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. „Kulturföderalismus und Bund-Länder-Kooperation im Bildungsbereich dürfen sich nicht länger ausschließen. Das Kooperationsverbot muss gestoppt werden, um die Mittel von Bund und …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE dringt auf Mittel für Ganztagsoffensive II

„Die Aufstellung des Bundeshaushalts für Bildung und Forschung lässt gravierende Fragen unbeantwortet“, betont VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann zur heute angesetzten Bundestagsdebatte über den Etat des Bundesbildungsministeriums. „Mehr Geld einzustellen ist eine gute Geste, aber es fehlt die …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Bildungsinvestitionen statt Steuersenkung

Eine „ziellose Steuerpolitik“ wirft VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann der Regierungskoalition aus CDU/CSU und FDP vor. „Die jetzt angekündigten sogenannten Steuerentlastungen sind in Wirklichkeit ein erneuter unverantwortlicher Griff in die Taschen der jungen Generation“, betont Beckmann. „Der …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Für Bildungsrepublik Weichen auf Grün stellen

„Vom morgigen Gespräch zwischen Bundeskanzlerin und Kultusministern erwartet der VBE ein klares Signal, die Bildungsrepublik endlich anzupacken und es nicht weiter bei Worthülsen zu belassen“, betont VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. „Es ist hohe Zeit, die Blockaden zwischen Bund und Ländern …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Bildungsrepublik als PR-Gag?

Als „schlechten Scherz“ bezeichnet VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann die aktuelle Anzeigenkampagne der Bundesregierung „Deutschland wird Bildungsrepublik“. Beckmann weiter: „Die Bundesbildungsministerin zieht ein Fragezeichen vor. Sie tritt am 14. Oktober in Düsseldorf bei einer …

Berlin, BildungsfinanzierungSchulleitung

Gleichwertigkeit schulischer Führungsarbeit anerkennen

„Das soziale Ranking im Lehrerberuf und auf Schulleitungsebene trifft besonders Frauen“, kritisieren VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann und Jutta Endrusch, Vorsitzende der VBE-Bundesfrauenvertretung. „In den Grundschulen beträgt der Frauenanteil 85 Prozent und mehr. Doch Grundschullehrkräfte …

Berlin, SchulleitungBildungsfinanzierung

Schulleiter in Deutschland – hohe Erwartungen, miserable Bedingungen

„Die mangelnde Wertschätzung der Schulleiter durch die Politik ist ein Skandal“, stellte heute VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann auf einer Pressekonferenz aus Anlass des bevorstehenden Weltlehrertages fest. „Von Schulleitern wird erwartet, dass sie Zugpferde* der Schulentwicklung sind, aber …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Neue Chance für Kooperation von Bund und Ländern

Als „einen richtigen und notwendigen Vorstoß“ begrüßt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann die heute vorgestellten Vorschläge in der Studie der Friederich-Ebert-Stiftung zu einer Ergänzung des Grundgesetzes. „Fünf Jahre Kooperationsverbot von Bund und Ländern im Bildungsbereich sind genug“, betont …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Ausgaben für Bildung weiter gesunken

Die heutige Vorstellung des OECD-Bildungsberichts kommentiert VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann: „Es ist ein Armutszeugnis, dass im reichen Deutschland die Bildungsausgaben gemessen am BIP weiter gesunken sind: von 5,1 Prozent Mitte der 90er Jahre runter auf 4,8 Prozent des BIP (2008). Der …

Berlin, BildungsfinanzierungLehrerbildung/-mangel

Länder geben zum Schuljahresbeginn enttäuschende Signale

„Ein Land nach dem anderen stiehlt sich aus der Zusage, die ‚Demografierendite‘ im Bildungsbereich zu halten“, kritisiert VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann mit Blick auf die Lehrerversorgung im neuen Schuljahr. „Damit nehmen sie den Schülerinnen und Schülern Bildungs- und Deutschland wichtige …

Berlin, BildungsfinanzierungBildungsgerechtigkeit

Schluss mit der Rotstiftpolitik in der Bildung

VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann warnt davor, „Schüler und Lehrer für die Folgen der Wirtschafts- und Finanzkrise in Haftung zu nehmen“. „Sparen in der Bildung rächt sich durch hohe Folgekosten“, erklärt Beckmann vor seiner Abreise zum 6. Weltlehrerkongress, der am 22. Juli in Kapstadt …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE startet Initiative gegen soziales Ranking im Lehrerberuf

Als „überkommenes Kastendenken“ bewertete VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann heute gegenüber der Presse, „die Wertigkeit der Lehrerarbeit im Dienst-, Besoldungs- und Tarifrecht wie in der Kaiserzeit an der Schuhgröße der Schülerinnen und Schüler zu orientieren“. „Der VBE fordert die Anerkennung …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Bildungsinvestitionen statt Steuersenkung

Zur angekündigten Steuersenkung ab 2013 erklärt der VBE-Bundesvorsitzende Udo Beckmann: „Steuermehreinnahmen müssen gebündelt in die Bildung investiert werden. Anstatt über Steuersenkungen zu säuseln, muss die Regierungskoalition erst mal ihre Hausaufgaben machen. Die Vorgabe des Dresdner …

Frankfurt am Main, Bildungsfinanzierung

Bildungsverbände fordern Einhaltung des 10-Prozent-Ziels

Vor der Kultusministerkonferenz (KMK) am 9./10. Juni in Hannover fordert eine Initiative aus acht Bildungsverbänden und -gewerkschaften mit Nachdruck die Einhaltung des 2008 auf dem Dresdner Bildungsgipfel ausgegebenen 10-Prozent-Ziels. Danach sollen bundesweit die Aufwendungen für Bildung und …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Kooperationsverbot im Bildungsbereich stoppen

„Der VBE tritt vehement dafür ein, das Kooperationsverbot von Bund und Ländern im Bildungsbereich zu stoppen“, erklärt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. „Es ist gut, dass sich jetzt auch die FDP-Bundestagsfraktion dafür ausspricht. Der VBE unterstützt entsprechende Initiativen, das …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE fordert „Stresstest“ für Bildungsfinanzierung

„Der Bund hat die Bildungsrepublik aus den Augen verloren“, kritisiert VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. „Das aktuelle Desaster um das Bildungspaket führt die großangekündigte bildungspolitische Wohltäterei des Bundes ad absurdum. Statt hilflose Sonderprogramme durch den Bund aufzulegen, …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Zweiklassengesellschaft und kein Ende?

Am 25. März 2011 ziehen beschäftigte Frauen in Deutschland mit ihrem Gehalt gleich zum Gehalt 2010 ihrer männlichen Kollegen. Aus diesem Anlass betonen VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann und Jutta Endrusch, Vorsitzende der Bundesfrauenvertretung im VBE: „Diese 84 Tage markieren sehr anschaulich, …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Bildungsrepublik muss endlich finanziert werden

„Der Aktionsrat hat den Finger in die richtigen Wunden gelegt“, kommentiert VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann die heutige Vorstellung des Jahresgutachtens durch den Aktionsrat Bildung in München. „Die signifikante Verbesserung der Leistungen gerade von schwächeren Schülern ist in vollem Maße …

Berlin/Potsdam, Bildungsfinanzierung

Gerechte Bezahlung für Lehrer ungelöst

Nach den Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder, die am gestrigen Abend in Potsdam abgeschlossen wurden, erklärt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann: „Der Einstieg in eine tarifliche Eingruppierung der tarifbeschäftigten Kolleginnen und Kollegen ist nicht gelöst und bleibt für …

Berlin/Düsseldorf, Bildungsfinanzierung

VBE: Lehrerarbeit auch durch gerechte Bezahlung anerkennen

Für eine höhere Wertschätzung des Lehrerberufs setzten sich heute Morgen Lehrerinnen und Lehrer aller Schulstufen vor der Staatskanzlei in Düsseldorf ein. Der Aktionstag gegen Rotstift­politik fand mit Blick auf die heute beginnende dritte Verhand­lungsrunde zu den Tarifverhandlungen im …

Berlin/Dresden/Schwerin, Bildungsfinanzierung

Warnstreiks: Schluss mit Verweigerung der Arbeitgeber!

An den heutigen landesweiten Warnstreiks in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen beteiligten sich unmittelbar vor der dritten Verhandlungsrunde der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder bis zur Stunde über 22 000 Lehrerinnen und Lehrer. In beiden Bundesländern sind alle …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Keine ollen Kamellen: Warnstreiks gehen weiter

„Die Arbeitgeber müssen endlich ein verhandelbares Tarifangebot zur Einkommensrunde 2011 vorlegen“, bekräftigt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. „Wir akzeptieren keinerlei Verzögerungstaktiken. Unsere Forderungen nach linearer Erhöhung der Einkommen und einem Einstieg in die tarifliche …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Warnstreiks: Wir machen Druck

An den heutigen Warnstreiks in sechs Bundesländern (Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen) beteiligten sich bis zum jetzigen Zeitraum mehr als 10 000 Tarifbeschäftigte der Länder, darunter mehrere Tausend Lehrerinnen und Lehrer vor allem in …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE ruft zu Warnstreiks auf

„Die Arbeitgeber müssen sich endlich bewegen“, fordert VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. „Streik scheint die einzige Sprache zu sein, die die TdL versteht. Es ist ein Skandal, dass die Arbeitgeber die zweite Verhandlungsrunde zur Einkommensrunde 2011 haben verstreichen lassen, ohne ein Angebot …

Berlin/Potsdam, Bildungsfinanzierung

Warnstreiks: Unsere Forderungen sind gerecht

„Es ist ein Skandal, dass die Arbeitgeber die zweite Verhandlungsrunde zur Einkommensrunde 2011 haben verstreichen lassen, ohne dass sie ein Angebot vorgelegt haben“, erklärt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann nach der zweiten Tarifverhandlungsrunde für die Landesbeschäftigten. „An unseren …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Arbeitgeber müssen Farbe bekennen

„Der VBE erwartet von der Tarifgemeinschaft der Länder (TdL), dass die Arbeitgeber endlich ein verhandlungsfähiges Angebot vorlegen“, betont VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. „Die Arbeitgeber sollten sich die alte Weisheit hinter den Spiegel stecken: Wer den Wind sät, wird den Sturm ernten.“  …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Leistung muss gerecht bezahlt werden

„Die Einkommensrunde 2011 muss zu einem Einkommensplus der Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder führen“, erklärt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann anlässlich der heutigen Auftaktrunde zu den Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder in Berlin. „Unsere Kolleginnen und …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE: Bildungspaket bereits im Ansatz falsch

„Auch eine mögliche Einigung bei Hartz IV macht das Bildungspaket nicht besser“, betont VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann anlässlich der neuerlichen Vermittlungsgespräche. „Das vollmundige Versprechen des Bundes, auch armen Kindern mehr Bildungsteilhabe zu sichern, ist in Wirklichkeit ein …

Berlin, Bildungsfinanzierung

In Bildung investieren statt klagen

Zu den Klagen von Handwerkspräsident Otto Kentzler über fehlende Auszubildende sagt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann: „Auf den demografisch bedingten Rückgang der Schülerinnen und Schüler reagieren Bund und Länder bisher hilflos. Nach ausländischen Fachkräften zu schielen und gleichzeitig …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Bildungsrepublik 2011 endlich anpacken

„79 Prozent der Bundesbürger halten die Bildungsrepublik für eine Worthülse“, betont VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. Unter Hinweis auf die repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag des VBE vom September dieses Jahres sagt Beckmann: „Die Bürgerinnen und Bürger durchschauen die Trickserei von …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Bildungspaket Zeichen für Bildungsarmutsrepublik

„Das Bildungspaket ist unausgegoren und nicht mehr als eine Notlösung“, sagt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann unter Hinweis auf die Abstimmung darüber morgen im Bundesrat. „Der eigentlich richtige Ansatz, für jedes Kind den Zugang zu Bildung und Kultur zu ermöglichen und soziale …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE: Plus 5 Prozent sind das Maß

"Die 2011 beginnenden Tarifverhandlungen müssen zu einem Einkommensplus für den öffentlichen Dienst führen“, erklärt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann zu den heute beschlossenen Forderungen der dbb Tarifunion. „5 Prozent mehr sind angemessen.“ Beckmann weist die Appelle der Arbeitgeber nach …

Dortmund, Bildungsfinanzierung

Gleichwertigkeit aller Lehrämter und gerechte Bezahlung!

„Lehrerinnen und Lehrer müssen in allen Bundesländern grundsätzlich verbeamtet werden“, forderte VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann heute auf der ordentlichen Bundesversammlung des VBE im Dortmunder Kongresszentrum Westfalenhallen. Versuchen in den Ländern, verbeamtete und tarifbeschäftigte …

Berlin, BildungsfinanzierungBildungsgerechtigkeit

VBE fordert Ganztagsschuloffensive II

„Der VBE fordert von der Bundesregierung eine zweite Ganztagsschul-offensive“, betont Bundesvorsitzender Udo Beckmann. „Das Geld muss endlich gebündelt für mehr Bildungsgerechtigkeit eingesetzt werden und darf nicht in die Taschen privater Bildungsträger kleckern.“ Insbesondere mehr …

Berlin, Bildungsfinanzierung

79 Prozent der Bundesbürger halten Bildungsrepublik für Worthülse

„Die Bundesbürger sind quer durch alle Altersgruppen, sozialen Schichten und in allen Bundesländern tief enttäuscht, weil die angekündigte Bildungsrepublik von der Politik nicht ernsthaft angepackt wird“, stellte heute VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann bei der Vorstellung der repräsentativen …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Kooperation im gesamten Bildungsbereich notwendig

„Der VBE hält eine Zurücknahme des Kooperationsverbotes von Bund und Ländern für den gesamten Bildungsbereich für dringender denn je“, stellt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann mit Blick auf die heutige Entscheidung des Bundesrates zum Vorhaben der Bundesregierung, über eine Grundgesetzänderung …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Mehr Bildungsinvestitionen alternativlos

„Im internationalen Vergleich hat Deutschland bei den Bildungsausgaben immer noch Nachholbedarf und muss deutlich zulegen“, fordert VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann, „damit wir nicht in die demografische Falle tappen. Der Fachkräftemangel im MINT-Bereich, zum Beispiel auch im Lehrerberuf, ist …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Priorität für Bildungsinvestitionen sichern

„Die Ziele des Dresdner Bildungsgipfels bedürfen dringend der Umsetzung und zwar ohne jegliche Abstriche“, erklärt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann aus Anlass der heutigen Präsentation des Bildungsmonitors 2010. „Trotz Schuldenbremse sind die Länder gefordert, die durch Schülerrückgang …

Berlin, BildungsfinanzierungBildungsgerechtigkeit

Bildungsgerechtigkeit: Mangelhaft

„Der VBE sieht die Gefahr, dass die Länder sich ihren Schulbereich schönrechnen“, kommentiert VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann den heute vorgelegten Ländervergleich zu den Bildungsstandards Sprachen für den Mittleren Schulabschluss. „Die Vergleichsstudie lässt alle Schüler außen vor, die keine …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Armutszeugnis

„Der Bildungstanker Deutschland kommt nicht voran“, kommentiert VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann den heutigen Bildungsgipfel von Bundeskanzlerin und Ministerpräsidenten. „So viel Orientierungslosigkeit war nie. Das Geschacher von Bund und Ländern, wer wie viel geben soll, ist unwürdig. Es ist …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE: Ministerpräsidentenkonferenz muss Bildung höchste Priorität geben

VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann hat aus Anlass des im Juni vorgesehenen Bildungsgipfels den dringenden Appell an die Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) gerichtet, „Bildung nicht trotz sondern gerade wegen der Finanz- und Wirtschaftskrise ganz oben auf die Prioritätenliste zu setzen“. Die …

München, Bildungsfinanzierung

Bildung nicht der Krise opfern

„Die Vorgaben des Dresdner Bildungsgipfels von Oktober 2008 müssen von Bund und Ländern eingehalten werden“, erklärte heute VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann in München gegenüber der Kultusministerkonferenz (KMK). „Bildung muss endlich als Konjunkturmotor Nummer 1 anerkannt werden“, so …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE: Kooperationsverbot Bund – Länder stoppen

„Der VBE begrüßt den erneuten Vorstoß der Bundesbildungsministerin, das Kooperationsverbot von Bund und Ländern im Bildungsbereich zu kippen“, betont VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. „Eine solche politische Initiative zur Änderung des Grundgesetzes unterstützen wir“, so Beckmann. Es könne …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Bildung nicht ins Steuerloch versenken

„Die Bundesregierung muss dringend alle Pläne für Steuersenkungen aufgeben“, fordert VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann angesichts der heute vorgelegten Steuerschätzung bis 2014. „Die rückläufigen Steuereinnahmen, die Schuldenbremse im Grundgesetz und der Einbruch des Bruttoinlandsprodukts …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Mehrheit der Bundesbürger für Bildungsrepublik. Hohe Unzufriedenheit mit Bildungspolitik

72 Prozent aller Bundesbürger bejahen das Ziel, eine Bildungsrepublik Deutschland zu schaffen. Das ergab die forsa-Meinungsumfrage im Auftrag des VBE aus Anlass der bevorstehenden Steuerschätzung. VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann betonte heute in Berlin bei der Präsentation der …

Schwerin, Bildungsfinanzierung

Für Bildungsrepublik ohne Taschenspielertricks

„Solange der Nachhilfemarkt boomt, befindet sich unser öffentliches Schulwesen in einer Schieflage“, betonte heute VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann auf dem 3. Norddeutschen Lehrertag des VBE in Schwerin. „Die Länder müssen die Bildungsinvestitionen deutlich erhöhen und die notwendigen …

Berlin, BildungsfinanzierungBildungsgerechtigkeit

VBE-Kritik an neuer Förderstrategie

„Die Chancen von leistungsschwachen Schülern in den Blick zu nehmen, ist im Grundsatz richtig. Der VBE hofft jedoch, dass der jüngste KMK-Beschluss kein Rückzieher von der Verpflichtung auf das Bildungsprinzip des Förderns und Forderns für alle Schüler ist“, erklärt VBE-Bundesvorsitzender Udo …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE für Stopp des Kooperationsverbotes Bund – Länder

Als „Worte der Vernunft“ bewertet VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann die Aussagen der Bundesbildungsministerin in der heutigen Ausgabe der „ZEIT“. „Der VBE hält eine Zurücknahme des Kooperationsverbotes von Bund und Ländern in der Bildungspolitik für dringender denn je“, unterstreicht Beckmann.  …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE dringt auf Bildungsrepublik

„Eine nationale Bildungsstrategie von Bund und Ländern gemeinsam mit den Kommunen und die Aufhebung des Kooperationsverbots zwischen Bund und Ländern sind dringender denn je“, erklärt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. „Ich erwarte, dass der neue KMK Präsident Ludwig Spaenle als diesjähriger …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Bildungsrepublik darf nicht in die Abstellkammer

„Der Bildungsgipfel II war eine unwürdige Veranstaltung“, erklärt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. „Das Treffen machte deutlich, dass Bund und Länder die Schaffung einer Bildungsrepublik nur als Etatbelastung betrachten. Nach dem Bundestagswahlkampf ist die Luft offensichtlich raus und man …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE zum morgigen Bildungsgipfel

„Der VBE erwartet morgen ein klares Ja zur Kooperation von Bund und Ländern im Bildungsbereich“, bekräftigt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. Das Kooperationsverbot müsse fallen, so Beckmann. „Die ernsthafte Gestaltung einer Bildungsrepublik muss auf einer nationalen Bildungsstrategie fußen, …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Bildungsgipfel in dünner Luft!?

„Der VBE befürchtet, dass sich der Bildungsgipfel am 16. Dezember in einem unproduktiven Hauen und Stechen zwischen Bund und Ländern erschöpfen wird“, betont VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. „Die Bildungsrepublik ist längst aus den Gleisen gesprungen, weil durch zwei Föderalismusreformen …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE zur LEHRERBEZAHLUNG: Aktionsbereitschaft der Lehrer zeigt Wirkung

„Die Bereitschaft der 200.000 tarifbeschäftigten Lehrerinnen und Lehrer, ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen und bundesweit am 10.12. Protestmaßnahmen während der Unterrichtszeit durchzuführen, hat die Arbeitgeber gezwungen, ihre Verweigerungshaltung aufzugeben“, erklärt …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE zur Bertelsmann-Studie: Bildungsarmut ist teuer

„Die von der Bertelsmann-Stiftung vorgelegte Studie belegt einmal mehr, dass mangelnde Bildung erhebliche Folgen für die Volkswirtschaft hat“, so der VBE-Bundesvorsitzende Udo Beckmann. „Sie ist ein Appell an die Politik, die Ausgaben für Bildung als Investitionen und nicht als Kosten anzusehen.“ …

Berlin, Bildungsfinanzierung

FORSA-Meinungsumfrage im Auftrag des VBE

71 Prozent der Bundesbürger sind gegen eine unterschiedliche Bezahlung der Lehrer nach Schularten. Das ist das Ergebnis einer aktuellen bundesweiten FORSA-Umfrage im Auftrag des VBE. VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann erklärte dazu auf der am Wochenende in Berlin stattfindenden …

Waren, Bildungsfinanzierung

Beckmann: „Lehrerbezahlung ins Lot bringen – jetzt!“

Am Sitzungsort der Kultusministerkonferenz (KMK) forderten heute auf einer Kundgebung tarifbeschäftigte Lehrerinnen und Lehrer aus acht Bundesländern die Unterstützung der Kultusminister zum Gelingen der aktuellen Tarifverhandlungen zu einer neuen Entgeltordnung für Lehrkräfte. „Wer den …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Lehrerbezahlung ins Lot bringen – EG 14 für alle

„Alle voll qualifizierten tarifbeschäftigten Lehrerinnen und Lehrer sind in die Entgeltgruppe 14 einzugruppieren“, bekräftigt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann im Zusammenhang mit der heutigen Lehrerdemonstration vor dem Sitz der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) in Berlin aus Anlass der …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Kompass für den Wahlkampf: In Bildung investieren!

„Lediglich Bildungs-Feuerwerke zünden die Parteien derzeit im Wahlkampf“, kritisiert VBE- Bundesvorsitzender Udo Beckmann. „Die höchste Staatsverschuldung aller Zeiten und die beschlossene Schuldenbremse lassen befürchten, dass nach der Wahl nur Nebel übrigbleibt.“ Von keiner Partei gebe es ein …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE für gerechte Eingruppierung aller tarifbeschäftigter Lehrkräfte

Aus Anlass des morgigen Auftakts der Tarifverhandlungen zu einer neuen Entgeltordnung für Tarifbeschäftigte im Bereich der Länder erklärt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann: „Die Verhandlungen bieten die Chance, die Eingruppierung von tarifbeschäftigten Lehrerinnen und Lehrern endlich in einem …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Bildungsrepublik Deutschland ist Papiertiger

„Der VBE akzeptiert keinerlei Versuche, die Ergebnisse schön zu reden", betont VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann aus Anlass der heutigen Vorstellung des OECD-Berichts „Bildung auf einen Blick 2009". „Eine Bildungsrepublik lässt sich weder aussitzen noch herbeireden", so Beckmann an die Adresse …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE zum 1. OECD-Kinderbericht

„Die Kinder- und Familienpolitik in der Bundesrepublik muss zumindest neu überdacht werden“, schlussfolgert VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann aus dem heute vorgestellten 1. Kinderbericht der OECD. „Der VBE erwartet von der neuen Bundesregierung, dass sie das System öffentlicher Finanzen für …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE erwartet harte Auseinandersetzung um gerechte Eingruppierung

Im September, wenige Monate nach dem letzten Tarifabschluss, werden Tarifverhandlungen zu einer neuen Entgeltordnung für Tarifbeschäftigte im Bereich der Länder aufgenommen. „Endlich stehen die Eingruppierungsvorschriften auch für Lehrerinnen und Lehrer auf der Tagesordnung der …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Freibrief für Ungerechtigkeit im öffentlichen Dienst

„Die Föderalismusreform öffnete Tür und Tor für Ungleichbehandlung und Ungerechtigkeit im öffentlichen Dienst“, kritisiert VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann mit Blick auf das Inkrafttreten der Grundgesetzänder-ungen vor drei Jahren. „Seitdem die Bezahlungshoheit bei den Ländern liegt“, so …

Berlin, BildungsfinanzierungInklusion

VBE sieht Bildungsmonitor kritisch

„Auch der heute vorgestellte Bildungsmonitor bedeutet keine Absolution für die Bundesländer“, warnt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann und kritisiert, das Länderranking basiere auf einem Sammelsurium von quantitativen Kriterien. „Ungeachtet dessen bestätigt der IW-Bericht die altbekannten …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE begrüßt Vorstoß der Grünen

„Ein gutes Bildungssystem besteht aus aufeinander aufbauenden Stufen, die zwar unterschiedlich gestaltet, aber nicht unterschiedlich wichtig sind“, kommentiert der VBE-Vorsitzende Udo Beckmann den Vorstoß des Parteichefs der Grünen Özdemir. „Es darf dabei nicht um Hierarchien gehen, die sich in …

Berlin, BildungsfinanzierungLehrerbildung/-mangelSchulbau

VBE zur OECD-Lehrerstudie: Lehrerberuf als Schlüsselberuf anerkennen

„Die OECD-Lehrerstudie zeigt dieselben Schwachstellen im Lehrerberuf auf wie schon die Potsdamer Lehrerstudie“, betont VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann aus Anlass der heutigen Präsentation der OECD-Lehrerstudie TALIS, an der sich die deutschen Bundesländer nicht beteiligten. Beckmann verweist …

Berlin, Bildungsfinanzierung

VBE setzt auf Klage vor Bundesverfassungsgericht

„Der VBE ist enttäuscht über die beschlossene Schuldenbremse im Grundgesetz“, erklärt Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des VBE, aus Anlass der Zustimmung des Bundesrates am heutigen Tag, eine Schuldenbremse im Grundgesetz zu verankern. „Es besteht die große Gefahr, dass mit der Schuldenbremse …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Schuldenbremse: Bildung nicht als Geisel nehmen

„Die neue Schuldenbremse im Grundgesetz muss eine Tür offenlassen für Bildungsinvestitionen“, fordert erneut der VBE-Bundesvorsitzende Udo Beckmann mit Blick auf die morgige Abstimmung im Bundesrat. „Bis zum heutigen Tag haben noch nicht einmal alle Ministerpräsidenten zugesichert, dass bei …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Bildungsgipfel - Wille zum Handeln nachweisen

„Ministerpräsidenten und Bundeskanzlerin müssen endlich Farbe bekennen“, fordert der VBE-Bundesvorsitzende Udo Beckmann angesichts der morgen geplanten Spitzenrunde zum Hochschulpakt. „Seit dem Dresdner Bildungsgipfel vor einem halben Jahr ist nichts Erkennbares passiert. Man hat den Eindruck, …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Neuverschuldungsbremse – Tür offen lassen für Bildungsinvestitionen!

„Kommt die Schuldenbremse ins Grundgesetz, bedeutet das eine akute Gefährdung für die Finanzierung von Bildung“, warnt Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbands Bildung und Erziehung (VBE). „Es muss für die Länder dringend eine Tür offen gelassen werden, um Investitionen in Bildung möglich zu …

Berlin, Frühkindliche BildungBildungsfinanzierung

VBE: Arbeitgeber sind am Zug

„Erzieherinnen und Erzieher, Sozialpädagogen und Sozialarbeiter haben ein Anrecht darauf, dass die hohe Qualität ihrer schwierigen pädagogischen Arbeit durch einen entsprechenden Tarifabschluss anerkannt wird“, betont Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbands Bildung und Erziehung (VBE). Am …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Konjunkturpaket II – Nichts drin für Bildung

„Die Milliarden des Konjunkturpakets II dürfen nicht mit der vom Bildungsgipfel verabredeten Erhöhung der Bildungsausgaben verrechnet werden.“ Davor warnte heute der Bundesvorsitzende des Verbands Bildung und Erziehung (VBE) Udo Beckmann in Berlin. Konjunkturpaket II und Bildungsgipfel vom …

Berlin, Bildungsfinanzierung

Chaos Konjunkturpaket II: Schavan und Steinbrück müssen Klarheit schaffen

„Mit dem Konjunkturpaket II weckt die Bundesregierung bei Schulen und Schulträgern falsche Hoffnungen“, kritisiert der Bundesvorsitzende des Verbands Bildung und Erziehung (VBE) Udo Beckmann. „Tatsache ist“, so Beckmann, „die zehn Milliarden vom Bund dürfen laut Grundgesetz nicht für mehr …

Bildungsfinanzierung

VBE: Vorstoß der Kanzlerin war überfällig

Der VBE begrüßt den Vorstoß von Kanzlerin Angela Merkel, das Kooperationsverbot auch im schulischen Bereich aufzuheben. Sie folge damit einer langjährigen Forderung des VBE. „Die Kanzlerin macht mit ihrem Vorstoß deutlich, dass sie erkannt hat, dass große Bildungsaufgaben wie z. B. der Ausbau des …

Bildungsfinanzierung

Kooperationsverbot im Bildungsbereich stoppen

„Der VBE fordert den Stopp des Kooperationsverbots von Bund und Ländern im Bildungsbereich“, betont Bundesvorsitzender Udo Beckmann. Die Rücknahme des Verbots nur für den Hochschulbereich sei ein halbherziger Kompromiss der Bundesregierung, so Beckmann. „Bund und Länder müssen endlich wieder …