kopfbild
23.02.12 10:44

Verband kritisiert Urkunden-Vernichtung nach Wulff-Rücktritt


Mainhausen (dpa/lhe) - Der Lehrerverband Bildung und Erziehung (VBE) in Hessen kritisiert, dass nach dem Rücktritt von Bundespräsident Christian Wulff die Ehrenurkunden für die Bundesjugendspiele eingestampft werden müssen. Die Schulen hätten eine Anordnung erhalten, wonach die Urkunden mit des Unterschrift des bisherigen Präsidenten nicht mehr ausgegeben werden dürften, teilte der VBE am Donnerstag in Mainhausen (Kreis Offenbach) mit. «Das ist ein ebenso unsinniger wie kostspieliger Schildbürgerstreich.» Die Organisation schätzt, dass dadurch Zusatzkosten im hohen sechsstelligen Bereich entstehen. Wulff war am vergangenen Freitag zurückgetreten.


RSS | Print this page