B&E Ausgabe Sommer 2014 – Schule: lebenslänglich

Liebe Leserinnen und Leser

wer sich heute nach seiner Schulzeit aktiv für den Lehrberuf entscheidet, hat es mit völlig anderen Bildungs- und Ausbildungsbedingungen zu tun als noch eine Lehrergeneration zuvor. Die Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen hat sich radikal verändert. Die Folge sind eine Vielzahl neuer
pädagogischer Herausforderungen.

Entsprechend hat sich auch die Ausbildung der Lehrerinnen und Lehrer selbst – als Reflex auf diesen gesellschaftlichen Wandel – verändert. Die Lehrerbildung wurde zuletzt in allen Ländern reformiert. Das Ergebnis in Gestalt der ersten Absolventinnen und Absolventen erfahren wir jetzt an unseren Schulen.

Was ist daran reizvoll, gerade heute den Lehrberuf zu ergreifen? Was unterscheidet die neue pädagogische Generation von der alten? Aber auch: Wie haben die „alten Hasen“ ihren ersten Schulalltag – auf den Punkt gebracht – erlebt?

Fragen wie diese haben die B&E-Redaktion immer wieder beschäftigt. Deshalb ist diese B&E-Ausgabe ganz unseren jungen Kolleginnen und Kollegen gewidmet, die sich bewusst für Schule lebenslänglich entschieden haben.

Viel Spaß beim Lesen.

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen.

Ihre B&E-Redaktion


Magazin online lesen


RSS | Print this page