VBE Fokus

Aktionstage zur Mobilität von Kindern starten am 20.09.2021

Gesundheit & Zufriedenheit

Aktionstage zur Mobilität von Kindern starten am 20.09.2021

Zu Fuß, mit dem Roller oder auf dem Fahrrad statt im Elterntaxi: Der VBE appelliert gemeinsam mit dem Verkehrsclub Deutschland und dem Deutschen Kinderhilfswerk zur aktiven Gestaltung des Schul- und Kindergartenwegs.

Digitalisierung

Netzwerk Freie Schulsoftware – Schulen helfen Schulen

Wie kann eine gute und sichere Digitalisierung an Schulen aussehen? Im neuen Unterstützungsprojekt „Netzwerk Freie Schulsoftware“ des gemeinnützigen Vereins Digitalcourage gibt es Rat und Hilfe zum Thema quelloffene, lizenzfreie und datensparsame Programme im Bildungsbereich von Lehrenden für Lehrende.

Gesundheit & Zufriedenheit

Schulbeginn mit Folgen: Schutzmaßnahmen müssen erweitert werden!

Mit dem Schulstart nach den Sommerferien erneuert Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), seine Forderung nach erweiterten Corona-Schutzmaßnahmen. Zu den Impfmobilen vor Schulen äußert er sich kritisch.

Bildungsfinanzierung

Ein notwendiges Signal! 5 Prozent mehr als Forderung für die Tarifverhandlungen

Die Gewerkschaften fordern eine fünfprozentige Erhöhung der Gehälter im Blick auf die Tarifverhandlungen für die Landesbeschäftigten im Oktober und November 2021. Der VBE begrüßt die Forderung als Zeichen der Wertschätzung gegenüber Lehrerinnen und Lehrern.

DKLK-Studie 2021: Dramatische Personalunterdeckung trotz Gute-Kita-Gesetz

BildungsfinanzierungFrühkindliche Bildung

DKLK-Studie 2021: Dramatische Personalunterdeckung trotz Gute-Kita-Gesetz

Dramatischer Fachkräftemangel an deutschen Kitas und wenig Wertschätzung für Kitaleitungen - diese und weitere Ergebnisse liefert die repräsentative DKLK-Studie 2021, die am 24. August 2021 im Rahmen des Deutschen Kitaleitungskongresses in Düsseldorf vorgestellt wurde. 4.460 Kitaleitungen beteiligten sich an der deutschlandweiten Umfrage unter dem Titel „Besondere Herausforderungen in Zeiten der Pandemie“.

VBE-Gesprächsrunde über Generationengerechtigkeit

Netzwerke

VBE-Gesprächsrunde über Generationengerechtigkeit

Vertreterinnen und Vertreter der VBE Senioren, aus dem Jungen VBE und von den VBE Frauen kamen Anfang August an einem (virtuellen) Tisch zusammen, um über Generationengerechtigkeit zu sprechen und ihre Forderungen an die Politik zu formulieren.

Stiftung Lesen: Beckmann als Vorstandsmitglied bestätigt

Bildungsgerechtigkeit

Stiftung Lesen: Beckmann als Vorstandsmitglied bestätigt

Als eines von acht Mitgliedern ist der Bundesvorsitzende des VBE, Udo Beckmann, erneut in den Vorstand der Stiftung Lesen gewählt worden.

Es braucht eine Sicherheitsphase!

Gesundheit & Zufriedenheit

Es braucht eine Sicherheitsphase!

Aufgrund der Verbreitung der Delta-Variante, der vielen Reisenden und des unzureichenden Impfschutzes insbesondere an Grundschulen fordert der VBE Bundesvorstand eine mindestens 14-tägige Sicherheitsphase nach den Sommerferien. In dieser wichtigen Phase im neuen Schuljahr müssten mehrmals in der Woche Tests vorgenommen und auch Masken (wieder) getragen werden.

DigitalisierungBildungsfinanzierung

Digitalisierung von Schule: VBE Bundesvorstand verabschiedet aktualisierte Position

Die Digitalisierung an deutschen Schulen schreitet voran, aber noch lange nicht im zugesagten noch in ausreichendem Maße. Konkrete Forderungen hat der VBE Bundesverband in einem aktualisierten Positionspapier verabschiedet.

BildungsgerechtigkeitBildungsfinanzierung

Ohne Ganztagsanspruch in die Sommerpause – Werden sich die Länder in den Sommerferien noch einig?

Der Bundesrat hat ein Veto zum eingebrachten Ganztagsförderungsgesetz eingelegt, weil bestimmte Länderinteressen nicht ausreichend berücksichtigt wurden. Eine Sondersitzung des Bundestages im September soll das Gesetz nun "retten".

Neue Spitze bei den VBE Frauen

Neue Spitze bei den VBE Frauen

Am 19. Juni wurde Tanja Küsgens zur Bundessprecherin der VBE Frauenvertretung gewählt.

Chance verspielt – Keine Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz

Bildungsgerechtigkeit

Chance verspielt – Keine Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz

Das Koalitionsvorhaben, die Kinderrechte im Grundgesetz zu verankern, ist vorerst gescheitert. Der VBE äußert Kritik.

BildungsfinanzierungLehrerbildung/-mangel

Bundestag beschließt Ganztags-Rechtsanspruch – VBE: Personalvorbehalt!

Der Bundestag hat den Gesetzentwurf zum Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Kinder von der 1. bis zum Abschluss der 4. Klasse auf den parlamentarischen Weg gebracht, allerdings ohne qualitative Aspekte ausreichend zu berücksichtigen.

Werben um Verkehrsbegrenzung: Bündnis für bessere Mobilität

Gesundheit & Zufriedenheit

Werben um Verkehrsbegrenzung: Bündnis für bessere Mobilität

Im Rahmen ihrer Kooperation zum Thema Mobilität von Kindern haben der VBE und seine Partnerorganisationen Deutsches Kinderhilfswerk und ökologischer Verkehrsclub Deutschland (VCD) politische Vertreter:innen zu einem parlamenatarischen (Online-)Frühstück eingeladen und die gemeinsamen Forderungen vorgestellt.

Corona-Unmut bedroht Schulfrieden

Gewalt gegen Lehrkräfte

Corona-Unmut bedroht Schulfrieden

Eine vom VBE in Auftrag gegebene repräsentative forsa-Umfrage zeigt, dass es an jeder vierten Schule psychische Gewalt gegen Lehrkräfte im Zusammenhang mit der Umsetzung von Infektionsschutzmaßnahmen gibt – direkt oder/und über das Internet. Der VBE fordert transparente Reglungen, besseres Informationsmaterial und den vollen Schutz des Dienstherrn bei Angriffen gegen Beschäftigte, durch unbürokratische Meldung und schnelle Hilfe.

Bildungsgerechtigkeit

FEIN fördern – flexibel, effizient, individuell und nachhaltig

Ein nicht normales Schuljahr neigt sich dem Ende zu und auch das nächste Schuljahr wird deshalb kein normales Schuljahr werden. Was es jetzt braucht, ist eine Förderung der Schülerinnen und Schüler nach Maß. Der VBE Bundesvorstand hat dazu im Mai das Positonspapier "FEIN" beschlossen.

„Wir wussten das alles schon!“ – Beckmann im dbb dialog zu Bildung

DigitalisierungBildungsgerechtigkeit

„Wir wussten das alles schon!“ – Beckmann im dbb dialog zu Bildung

Der „dbb dialog“, die digitale Talk-Reihe des Dachverbandes des VBE, wurde Mitte April zum Thema "Bildung in Corona-Zeiten" ausgerichtet. Unter anderem mit dabei: Die Präsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK), Britta Ernst, und der Bundesvorsitzende des VBE, Udo Beckmann.

Jutta Endrusch – eine echte Gewerkschafterin ist von uns gegangen

Jutta Endrusch – eine echte Gewerkschafterin ist von uns gegangen

Der VBE Bundesvorstand trauert um seine Bundesvorstandskollegin Jutta Endrusch, die am 08. April 2021 im Alter von 66 Jahren verstorben ist.

Kinderrechte auf dem Weg ins Grundgesetz

Bildungsgerechtigkeit

Kinderrechte auf dem Weg ins Grundgesetz

Fast 30 Jahre, nachdem Deutschland die UN-Kinderrechtskonvention aus dem Jahr 1989 ratifiziert hat, sollen Kinderrechte nun auch im deutschen Grundgesetz verankert werden. Richtig so.

Frühkindliche Bildung

Virtuelles Auftakttreffen des Expert:innen-Netzwerks KITA im VBE

Der Auftakt ist gemacht: Auf Initiative des VBE Bundesverbandes hin fand sich das Expertin:innen-Netzwerk KITA im VBE am 21. April 2021 zum ersten Mal zusammen. Weitere Treffen sollen folgen.

Zuhören, Zeit nehmen, Perspektiven wechseln

Extremismus an Schulen kann sich in verschiedenen Formen äußern. Selten gibt es einfache Möglichkeiten, dem zu begegnen. Woran es vor allem fehlt, ist Zeit, um sich angemessen kümmern zu können - oder nach besser: um Präventionsarbeit leisten zu können. Das ist nur eine Erkenntnis des VBE Fachtages zu diesem Thema. Lesen Sie hier weiter, um was es noch ging.

Über Grenzen hinweg für den Einsatz von Schulgesundheitsfachkräften

Über Grenzen hinweg für den Einsatz von Schulgesundheitsfachkräften

Schon lange "vor Corona" hat der VBE erkannt, wie wichtig professionelles Gesundheitsmanagement an Schulen ist und forderte vor vier Jahren gemeinsam mit dem BVKJ den flächendeckenden, bedarfsgerechten Einsatz von Schulgesundheitsfachkräften. Dieses Engagement vrstärken wir nun über Grenzen hinweg mit unserem österreichischen Partnerverband GÖD-aps. Lesen Sie hier unsere aktualisierte Position.

Vom Deuten und Denken - beim digitalen Medienseminar

Vom Deuten und Denken - beim digitalen Medienseminar

Ende Februar fand zum zweiten Mal ein digitales Medienseminar für die Kommunikationsverantwortlichen aus Bund und Ländern statt. Mathias Hamann vom Institut für Kommunikation und Gesellschaft brachte den Teilnehmenden das Konzept des "Framings" nahe und nahm Bedenken - denn eigentlich "framen" wir sowieso die ganze Zeit.

Digitalisierung

Eine Frage unserer Zeit: Wie digitalisiert man eine Schule?

„Wie digitalisiert man eine Schule?“ Zu dieser Frage war auch der Bundesvorsitzende des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), Udo Beckmann, eingeladen, ein Statement im Magazin +3 abzugeben. Das Magazin greift im Sinne eines partizipaten Journalismus die Meinungen der Leserschaft gleichberechtigt neben den Einschätzungen renommierter Expert:innen auf und veröffentlicht diese in kuratierter Form digital und gedruckt in der Süddeutschen Zeitung.

DSLK 2021: Bis Mai 2021 VBE-Konditionen sichern!

SchulleitungLehrerbildung/-mangel

DSLK 2021: Bis Mai 2021 VBE-Konditionen sichern!

VBE-Mitglieder erhalten bei Buchung bis zum 01. Mai 2021 ein vergünstigtes Ticket für den DSLK 2021 sowie eine kostenfreie Teilnahme an der digitalen Jubiläumsveranstaltung DSLK Impuls am 07. Mai 2021.

Bitte machen Sie mit: Umfrage unter Kita-Leitungen (DKLK-Studie 2021)

Frühkindliche Bildung

Bitte machen Sie mit: Umfrage unter Kita-Leitungen (DKLK-Studie 2021)

Wir bitten alle Kita-Leitungen an der bundesweit größten und repräsentativen Umfrage unter Kita-Leitungen, der DKLK-Studie 2021, teilzunehmen, die vom VBE mit herausgegeben wird. Die Umfrage dauert nur 5 - 10 Minuten.

Hilfe für „Kinder in Not“

Bildungsgerechtigkeit

Hilfe für „Kinder in Not“

Mit seiner am 05. Februar 2021 verabschiedeten Position, "Kinder in Not", hat der Verband Bildung und Erziehung (VBE) deutlich gemacht, dass die Beziehung, das soziale Miteinander und der ganzheitliche Kontakt zwischen Lehrkräften und Kindern in der Corona-Pandemie essenziell ist und professionelle Netzwerke derzeit wichtiger denn je sind. Was Kindern insbesondere fehlt und welche Forderungen der VBE stellt, lesen Sie hier.

Ihre Teilnahme ist gefragt: HiS – Umfrage zu aktuellen Herausforderungen in Schule

SchulleitungLehrerbildung/-mangel

Ihre Teilnahme ist gefragt: HiS – Umfrage zu aktuellen Herausforderungen in Schule

Die Befragung HiS, an der Sie jetzt noch teilnehmen können, erfasst die Wahrnehmung der aktuellen Schulsituation und die Auswirkungen der coronabedingten Krise auf den Schulalltag. Der VBE ist Kooperationspartner des im Rahmen des Schul-Barometers initiierten Projektes.

Exklusiv für VBE-Mitglieder: Lehrkräfte-Workshop von GermanDream und VBE am 25.02.2021

IntegrationLehrerbildung/-mangel

Exklusiv für VBE-Mitglieder: Lehrkräfte-Workshop von GermanDream und VBE am 25.02.2021

Erstmals bieten die Bildungsinitiative GermanDream und der VBE Bundesverband einen interaktiven Workshop speziell für Lehrkräfte und exklusiv für VBE-Mitglieder an. Dieser findet als virtuelle Veranstaltung am 25.02.21 um 16.00 Uhr unter dem Titel „Rassismus und Populismus entgegnen, Werte erlebbar machen“ statt. Melden Sie sich kostenfrei an und tauschen Sie sich sich mit Kolleginnen und Kollegen und Experten von GermanDream dazu aus, wie man mit jungen Menschen ins Gespräch kommen und einen Beitrag zur Aufklärungs- und Präventionsarbeit gegen Extremismus, Rassismus und Diskriminierung leisten kann.

DSLK 2021: Jetzt anmelden und schon im Mai mitfeiern!

Lehrerbildung/-mangel

DSLK 2021: Jetzt anmelden und schon im Mai mitfeiern!

DSLK 2021: Jetzt anmelden und kostenfreie Bonus-Teilnahme an der Veranstlaltung DSLK Impuls am 07. Mai 2021 sichern!

Trotz allem – volle Kraft voraus! Virtuelles Bundestreffen des Jungen VBE

BildungsgerechtigkeitDigitalisierung

Trotz allem – volle Kraft voraus! Virtuelles Bundestreffen des Jungen VBE

Dass der Junge VBE trotz der Herausforderungen im Kontext der Corona-Pandemie aktiv ist, wurde am 04. Dezember 2020 im Rahmen seines virtuell veranstalteten Bundestreffens deutlich.Ein Nachbericht.

„Nie wieder” – In Zeiten des Abstands virtuell gedenken!

„Nie wieder” – In Zeiten des Abstands virtuell gedenken!

Am 27. Januar 2021 standen Gewerkschaftsmitglieder verschiedener Nationen und Generationen anlässlich des Internationalen Holocaust Gedenktags beieinander. Virtuell, aber obwohl von uns allen gerade viel Abstand verlangt wird, spürbar nah und vereint, in stillem Gedenken und in Solidarität.