Lehrerbildung/-mangel

Deutscher Lehrertag am 29. Mai 2021 im Rahmen der Leipziger Buchmesse

Der Deutsche Lehrertag ist seit Jahren einer der größten Fortbildungstage für Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen. Nach der coronabedingten Absage 2020 freuen wir uns, Ihnen als Termin für 2021 den 29. Mai verkünden zu können. Unter dem Titel „Gute Bildung mitgestalten“ wird der Deutsche Lehrertag wieder im Rahmen der Leipziger Buchmesse
stattfinden. Die Veranstaltung, wie die gesamte Messe finden zum Schutz aller Beteiligten in 2021 bewusst zu einem späteren Zeitpunkt und unter Einhaltung eines detaillierten Gesundheits- und Hygienekonzeptes statt.

Im Eröffnungsvortrag des Deutschen Lehrertages wird der Resilienz-Experte Matthias Herzog mit Blick auf die aktuellen Herausforderungen zum Thema „Erfolgreiches Selbstmanagement“ referieren. Danach können Teilnehmende wieder aus verschiedenen Veranstaltungen ihr persönliches Fortbildungsprogramm zusammenstellen
und im Anschluss die Leipziger Buchmesse besuchen. Der Deutsche Lehrertag wird zusammen vom VBE Bundesverband, dem Verband Bildungsmedien, der Leipziger Buchmesse und den VBE Landesverbänden SLV Sächsischer Lehrerverband im VBE, VBE Sachsen-Anhalt und (tlv) thüringer lehrerverband organisiert und durchgeführt. Eine
Anmeldung ist ab dem 29. März 2021 auf www.deutscher-lehrertag.de möglich. Interessierte können sich bereits jetzt auf der Webseite registrieren, mit Öffnung der Anmeldeseite wird man hierüber dann automatisch per E-Mail informiert.