DSLK-Schulpreis 2024

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Der Klimawandel wartet nicht!

Gestalten Sie heute Schule so, dass die Welt von morgen lebenswert bleibt. Dafür braucht es mündige Kinder und Jugendliche, die in demokratischen Prozessen mitentscheiden wollen und sich für Klimaschutz engagieren.

Das machen Sie bereits? Oder Sie wollen sich auf den Weg machen? Dann zeigen Sie uns Ihre Vision einer Schule, die sich für Nachhaltigkeit einsetzt.

Bewerbungen für den diesjährigen DSLK-Schulpreis waren bis zum 30. April 2024 möglich. Eine hochkarätig besetzte Jury begutachtet nun alle eingegangenen Bewerbungen und legt dann die fünf Preisträger fest. 
Hier geht es zu den Bewerbungskriterien.

Schirmherr Dr. Eckart von Hirschhausen 

Die Schirmherrschaft des DSLK-Schulpreises Bildung für nachhaltige Entwicklung übernimmt erneut die Stiftung „Gesunde Erde – Gesunde Menschen“ von Dr. Eckart von Hirschhausen. 
Sehen Sie sich die Videobotschaft von Dr. Eckart von Hirschhausen an.

Preisverleihung

Die Preisverleihung des DSLK-Schulpreises findet live im Rahmen des Deutschen Schulleitungskongresses am 8. November 2024 in Düsseldorf statt.

Der Schulpreis ist mit 50.000,- € dotiert und wird von der SIGNAL IDUNA gestiftet. Insgesamt werden fünf Schulen mit dem Preis ausgezeichnetund erhalten jeweils 10.000,- Euro. Die Summe wird zweckgebunden für Nachhaltigkeitsprojekte den gewählten Siegerschulen zur Verfügung gestellt. Zwei Preise zu je 10.000,- Euro werden an Grundschulen vergeben, zwei an weiterführende und ein Preis ist für die berufsbildenden Schulen vorgesehen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.dslk-schulpreis.de


Wer gewann den DSLK-Schulpreis 2023?

Erfahren Sie mehr über die Siegerschulen 2023 in der Publikation mit Interviews der Projektverantwortlichen.