VBE Seniorenvertretung: Jahrestagung 2020 in Königswinter

© Jenny Brinkhoff

Unter Einhaltung entsprechender Schutz- und Hygienemaßnahmen fand vom 16. bis 18. Oktober 2020 die Jahrestagung der VBE Seniorenvertretung in Königswinter statt. Wenngleich coronabedingt nicht alle Landesvertretungen teilnehmen konnten, war das Programm gewohnt umfassend. Der VBE Bundesvorsitzende, Udo Beckmann, referierte zu den Herausforderungen, Schwerpunkten und Erfolgen der  bildungspolitischen Arbeit des VBE in Zeiten der Corona-Pandemie. Der Bundessprecher der VBE Senioren, Max Schindlbeck, skizzierte zentrale Aspekte aus den fast 50 von ihm wahrgenommenen Terminen im zurückliegenden Jahr, was ebenso Anerkennung fand wie die Berichte aus den Ländervertretungen sowie aus den BAGSO-Fachkommissionen. Verschiedene Fachvorträge, unter anderem zu den Angeboten des dbb-vorsorgewerks für Seniorinnen und Senioren sowie zu den Ergebnissen der Kommission „Verlässlicher Generationenvertrag“ und der von den Arbeitgeberverbänden beauftragten Untersuchung „Zukunft der  Sozialversicherung“ durch den stellvertretenden Bundesssprecher Gerhard Kurze, rundeten die Veranstaltung ab.