Bildungsgerechtigkeit

Stiftung Lesen: Beckmann als Vorstandsmitglied bestätigt

© Wavebreakmedia

Als eines von acht Mitgliedern ist der Bundesvorsitzende des VBE, Udo Beckmann, erneut in den Vorstand der Stiftung Lesen gewählt worden. Den Vorsitz übernimmt der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Dr. Gerd Landsberg. „Es freut mich sehr, in der Stiftung Lesen auch künftig zur Förderung der elementaren Grundkompetenz Lesen und hierüber zu mehr Bildungsgerechtigkeit beitragen zu können“, kommentiert Beckmann anlässlich seiner Wiederwahl. „Menschen, gerade in einem bildungsbenachteiligten Umfeld, durch vielfältige Leseangebote zu inspirieren, zu motivieren und im Sinne eines selbstbestimmteren Lebens gezielt zu unterstützen ist und bleibt ein wichtiger Bildungsbeitrag“, so Beckmann weiter.