VBE Fokus

Grundfertigkeit im Fokus: Es braucht mehr Zeit für das Handschreiben

Grundfertigkeit im Fokus: Es braucht mehr Zeit für das Handschreiben

Kinder in Deutschland haben gravierende Defizite im Handschreiben. Oft fehlt es schon an den grundlegenden motorischen Fähigkeiten, aber auch an der Konzentrationsfähigkeit. Das sind Kernergebnisse der im April veröffentlichten Umfrage „STEP 2019“ (Studie über die Entwicklung, Probleme und Interventionen zum Thema Handschreiben), die gemeinsam vom Schreibmotorik Institut und dem Verband Bildung und Erziehung (VBE) durchgeführt wurde.

Praxis trifft Theorie: Bundestreffen des Jungen VBE in Mannheim

Praxis trifft Theorie: Bundestreffen des Jungen VBE in Mannheim

Deeskalation leicht gemacht - mit einem Präventionscoach übten sich die Teilnehmenden des Bundestreffens des Jungen VBE in Praktiken, gewalttätige Angriffe zu erkennen, abzuwehren und vor allem: zu deeskalieren. Außerdem ging es bei dem Treffen um die Optimierung der Pressearbeit und um die Aktivitäten des Bundesverbandes, vorgestellt vom VBE Bundesvorsitzenden Beckmann.

Gleichstellung von Lehrkräften: ETUCE-Workshop in München

Gleichstellung von Lehrkräften: ETUCE-Workshop in München

Es war etwas Besonderes: Der dritte Workshop zur Unterstützung der Gleichstellung von Lehrkräften durch Lehrergewerkschaften im Rahmen des europäischen Projektes der ETUCE fand in Deutschland statt. Mitausrichter war der VBE. 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 10 europäischen Ländern tauschten sich an zwei Tagen zu neuen Ansätzen und Ideen zur Thematik aus.

dbb bundesseniorenvertretung: Erste Hauptversammlung im Jahr 2019

dbb bundesseniorenvertretung: Erste Hauptversammlung im Jahr 2019

Finden Sie in diesem Beitrag eine kurze Zusammenfassung der Hauptversammlung der dbb bundesseniorenvertretung in Berlin im April 2019.

DKLK-Studie offenbart massive Beeinträchtigung des Betreuungsangebotes in Kitas

DKLK-Studie offenbart massive Beeinträchtigung des Betreuungsangebotes in Kitas

Bei der Auftaktveranstaltung des Deutschen Kitaleitungskongresses 2019 in Düsseldorf wurde die DKLK-Studie vorgestellt. "Die Umfrage offenbart in dramatischer Klarheit, in welchem Ausmaß sich die Versäumnisse der Politik der zurückliegenden Jahre im Kitabereich heute rächen", so Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des VBE.

Lehrermangel führt zu doppelter Abwärtsspirale

Lehrermangel führt zu doppelter Abwärtsspirale

Auf dem Deutschen Schulleiterkongress in Düsseldorf wurde eine vom VBE in Auftrag gegebene forsa-Studie veröffentlicht. Im Fokus: die Berufszufriedenheit der Schulleitungen, der Lehrermangel und die Gesundheit des Kollegiums.

Zukunft gestalten! Deutscher Lehrertag in Leipzig

Zukunft gestalten! Deutscher Lehrertag in Leipzig

Kurzweilig, humorvoll und gespickt mit Aha-Effekten im Minutentakt – so lassen sich die 70 Minuten zusammenfassen, mit denen der Lernstratege Gregor Staub den Deutschen Lehrertag am 21. März 2019 in Leipzig eröffnete. Er begeisterte die Teilnehmenden, welche sich anschließend aus 32 praxisorientierten Angeboten ihr eigenes Programm zusammenstellen konnten.

Digitalisierung und Lehrermangel im Fokus beim KMK-Jahresgespräch

Digitalisierung und Lehrermangel im Fokus beim KMK-Jahresgespräch

Die Kultusministerkonferenz lud die Lehrerverbände aus Deutschland zum Gespräch. Mit dabei waren natürlich auch der VBE Bundesvorsitzende, Udo Beckmann, und die weiteren Vorsitzenden der dbb-Lehrerverbände. Bestimmende Themen des Gesprächs waren Digitalisierung und Lehrermangel.

Jetzt neu: „Gemeinsam sind wir stark! – Das Bunte Bande-Musical“

Jetzt neu: „Gemeinsam sind wir stark! – Das Bunte Bande-Musical“

Ein Musical, das mit allen Kindern einer Lerngruppe aufgeführt werden kann? Das niederschwellige Mitmachmöglichkeiten bietet? Das bietet das neue Musical von "Gemeinsam sind wir stark!". Es wurde konzipiert vom Kinderliedermacher Reinhard Horn und den Pädagoginnen Rita Mölders (VBE NRW) und Dorothe Schröder, wird gefördert von der Aktion Mensch und ideell unterstützt vom VBE. Lesen Sie im Beitrag mehr darüber.

Starke Signale: VBE-Mitglieder gehen auf die Straße

Starke Signale: VBE-Mitglieder gehen auf die Straße

Enttäuscht von dem Ritual der Arbeitgeber, auch bei der zweiten Verhandlungsrunde kein Angebot vorzulegen, gingen bundesweit Tarifbeschäftigte auf die Straßen. Die VBE-Mitglieder beteiligten sich rege an den Warnstreiks. Getreu dem Motto "Wir sind laut und wir sind viele" forderten Sie die lineare Erhöhung der Entgelte um 6 Prozent, die Weiterentwicklung der Entgeltordnung Lehrkräfte und die stufengleiche Höhergruppierung ein.

Kooperationsverbot aufgeweicht: Gesetzesänderung im Bundestag verabschiedet

Der Digitalpakt kommt! Mit der Entscheidung im Bundestag sind die Weichen gestellt. Nach der Einigung im Vermittlungsausschuss sollte das "Ja" des Bundesrates nur noch Formalie sein. Der VBE-Bundesvorsitzende Beckmann fordert die Politik daher nun zu entschlossenem Handeln auf.

Integration oder nicht – das ist keine Frage!

Integration oder nicht – das ist keine Frage!

Deutschland ist ein Einwanderungsland. Die Verschiedenheit führt jedoch auch manchmal zu Konflikten; nicht immer kann Vielfalt als Chance wahrgenommen werden. Auf der didacta stellte der VBE zu diesem Thema ein Buch mit praktikabeln Lösungswegen vor. Zudem diskutierte der Bundesvorsitzende des VBE hierzu.

Tarifrunde gestartet: VBE macht mobil

Tarifrunde gestartet: VBE macht mobil

Bei der Auftaktveranstaltung zur aktuellen Verhandlungsrunde für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes der Länder mobilisierte der VBE und dessen Dachverband, der dbb (deutscher beamtenbund und tarifunion), mehrere Dutzend Gewerkschaftsvertreterinnen und -vertreter, die vor dem Verhandlungsort demonstrierten.

Die erste Runde ging trotzdem ohne Ergebnis zu Ende. Der nächste Termin ist der 6. Februar 2019.

Der VBE im Gespräch: Bildungsminister Thüringens Helmut Holter

Der VBE im Gespräch: Bildungsminister Thüringens Helmut Holter

Der VBE Bundesvorsitzende, Udo Beckmann, und sein 1. Stellvertreter, Rolf Busch, sprachen Mitte Januar 2019 mit Helmut Holter, der 2018 KMK-Präsident war, insbesondere zum Thema Demokratie- und Werteerziehung.

Jahresauftakt in Köln: Gewerkschaftspolitische Einstimmung auf 2019

Jahresauftakt in Köln: Gewerkschaftspolitische Einstimmung auf 2019

Kurzer Bericht von der Jahrestagung des deutschen beamtenbund und tarifunion, welche Anfang Januar in Köln stattfand.

Jetzt anmelden: Deutscher Lehrertag am 21. März in Leipzig

Jetzt anmelden: Deutscher Lehrertag am 21. März in Leipzig

Die Anmeldung zur Frühjahrstagung des Deutschen Lehrertages 2019 ist gestartet! Melden Sie sich jetzt für den Fortbildungstag in Leipzig am 21. März 2019 an und erleben Sie den Lernstrategen Gregor Staub live. Herzstück des Deutschen Lehrertages ist das breit gefächerte Angebot an praxisorientierten Einzelveranstaltungen. Erhalten Sie im Beitrag weitere Informationen.

Neuer KMK-Präsident Lorz setzt Schwerpunkt auf Sprache

Neuer KMK-Präsident Lorz setzt Schwerpunkt auf Sprache

2019 ist der hessische Kultusminister, Prof. Dr. R. Alexander Lorz, Präsident der Kultusministerkonferenz (KMK). Am 28. Januar 2019 wurde die Präsidentschaft im Rahmen einer Festveranstaltung feierlich vom Vorjahrespräsidenten, Helmut Holter aus Thüringen, an ih übergeben.

VBE engagiert sich weiter für Demokratiebildung und Werteerziehung

VBE engagiert sich weiter für Demokratiebildung und Werteerziehung

Anlässlich des „Internationalen Tages des Gedenkens an die Opfer des Holocausts" am 27. Januar nahmen Vertreterinnen und Vertreter deutscher, israelischer und polnischer Gewerkschaften an einer Bildungsreise nach Polen teil. Aus Deutschland kamen Delegationen von GEW und VBE, die beide in der Bildungsinternationalen organisiert sind, mit.

Starke Stimme – auch im nächsten Jahr

Starke Stimme – auch im nächsten Jahr

Die Bundesversammlung des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) trat am 15. November 2018 zusammen und verabschiedete neue Positionen zu bildungspolitisch relevanten Themen, wie Inklusion, Lehrkräfte- und Erzieherausbildung und Werte- und Demokratieerziehung.

Forderung steht fest: 6 Prozent mehr!

Forderung steht fest: 6 Prozent mehr!

Im Januar startet die neue Tarifrunde. Bei den Verhandlungen der Bezhalung der Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder fordern die Spitzengewerkschaften 6 Prozent mehr - mindestens 200 Euro. Der VBE-Bundesvorsitzende, Udo Beckmann, sieht die Zeit gekommen, "Lobesworte in bare Münze" umzuwandeln.

Die weiteren Forderungen lesen Sie im Beitrag.

Der VBE im Gespräch: MdB Nicola Beer, FDP

Der VBE im Gespräch: MdB Nicola Beer, FDP

Der VBE-Bundesvorsitzende, Udo Beckmann, und sein 1. Stellvertreter, Rolf Busch, trafen Anfang Dezember die FDP-Generalsekretärin und Bundestagsabgeordnete Nicola Beer, die auch fachpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion für Bildung ist. Bestimmendes Thema war das Lernen in der digitalen Welt.

ETUCE beschließt Resolutionen zur Bildungsqualität und Zukunft Europas

ETUCE beschließt Resolutionen zur Bildungsqualität und Zukunft Europas

Die Rolle der Bildungsgewerkschaften bei der Gestaltung der allgemeinen und beruflichen Bildung in Europa stand im Mittelpunkt einer Sonderkonferenz der ETUCE, dem Europäischen Gewerkschaftskomitee für Bildung und Wissenschaft, welche im November 2018 in Athen stattfand.

Weil wir Werte leben wollen

Weil wir Werte leben wollen

Werteerziehung ist Eltern und Lehrkräften sehr wichtig. Doch gerade wegen fehlender Zeit und Flexibilität gelingt sie an Schule nicht immer zufriedenstellend. Was der VBE jetzt fordert, lesen Sie im Beitrag.

Überraschungen erleben

Überraschungen erleben

Mit dem Lernstrategen Gregor Staub wurde es schnell eifrig im Kongresszentrum der Dortmunder Westfalenhallen. Mit einer einfachen Methode brachte er den 600 Teilnehmenden bei, wie sie sich in Windeseile und ohne große Mühe endlich vieles merken können. Wie das geht und was in der anschließenden Diskussion besprochen wurde, lesen Sie im Artikel.

Kita-Leitungen aufgepasst! Umfrage für die DKLK-Studie 2019

Bereits zum fünften Mal werden 2019 mit der DKLK-Studie Ergebnisse zur Wertschätzung und Anerkennung von Kita-Leitungen in Deutschland präsentiert. Kita-Leiterinnen und Kita-Leiter laden wir herzlich dazu ein, an der deutschlandweiten Umfrage zur Studie teilzunehmen. Weitere Informationen und den Link zur Teilnahme erhalten Sie im Beitrag.

Der VBE im Gespräch: MdB Dr. Ernst Dieter Rossmann, SPD

Der VBE im Gespräch: MdB Dr. Ernst Dieter Rossmann, SPD

Der VBE-Bundesvorsitzende, Udo Beckmann, und sein 1. Stellvertreter, Rolf Busch, trafen Ende September den Vorsitzenden des Bildungsausschusses des Bundestages, Dr. Ernst-Dieter Rossmann. Sie sprachen über Bildungsfinanzierung, den Nationalen Bildungsrat und gelingende Erziehungspartnerschaft zwischen Eltern und Lehrkräften.

Jetzt mitmachen! Bereits 1.100 Teilnehmende bei der Handschreibumfrage

VBE und Schreibmotorik-Institut führen aktuell die Umfrage „STEP 2019: Studie über die Entwicklung, Probleme und Interventionen zum Thema Handschreiben“ durch. Schon einen Monat nach Start der Umfrage haben über tausend Lehrkräfte die Fragen zum Handschrifterwerb, dem Einfluss des Einsatzes digitaler Endgeräte auf den Handschreiberwerb und die Dualität beider Methoden im Unterrichtseinsatz beantwortet.

Fit für die Zukunft

Fit für die Zukunft

Auf dem 2. Bundesseniorenkongress, der im Oktober in Berlin 2018 stattfand, wurde der Bundessprecher der VBE Seniorenvertretung, Max Schindlbeck, in seinem Amt als stellvertretender Vorsitzender der dbb bundesseniorenvertretung bestätigt. Zuvor hatten sich Mitte Oktober 2018 die VBE Seniorenvertretung zur Jahrestagung getroffen.

Zeichen setzen: Reise nach Israel und Palästina

Zeichen setzen: Reise nach Israel und Palästina

Ende Oktober 2018 wurde von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und dem Verband Bildung und Erziehung (VBE) eine gemeinsame Delegationsreise nach Israel und Palästina durchgeführt.

Der VBE im Gespräch: MdB Birke Bull-Bischoff, DIE LINKE

Der VBE im Gespräch: MdB Birke Bull-Bischoff, DIE LINKE

Der VBE-Bundesvorsitzende, Udo Beckmann, und sein 1. Stellvertreter, Rolf Busch, trafen Ende September 2018 die Bundestagsabgeordnete Birke Bull-Bischoff. Themen waren: Inklusion, Digitalisierung, Schulbau, der Nationale Bildungsrat und Gewalt gegen Lehrkräfte.

Weltlehrertag 2018: Bildungsqualität braucht massive Investitionen

Weltlehrertag 2018: Bildungsqualität braucht massive Investitionen

„Recht auf Bildung heißt Recht auf gut ausgebildete Lehrkräfte“. So lautet das Motto des Weltlehrertages 2018, der jährlich am 05. Oktober stattfindet.

Bildungslandschaften als Vision für den Schulbau

Bildungslandschaften als Vision für den Schulbau

Auf der Schulbaumesse in Berlin sprach der VBE Bundesvorsitzende, Udo Beckmann, mit weiteren Podiumsgästen über die Öffnung der Schule ins Quartier.